Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

ClauWau-Weltmeisterschaft der Nikoläuse

Nikolaus Weltmeisterschaft in Samnaun

Den Erfolg der letzten Jahre des ClauWau soll sich auch 2015 wiederholen, wenn Nikoläuse aus aller Welt am 28. November gegeneinander in der Silvretta Arena Samnaun/Ischgl antreten. Passend kostümiert wird dieser Samstag ein großes Spektatel bieten, bei dem Spaß die größte Rolle spielt.

Ein Nikolausteam beim Schlittenrennen
ClauWau-ein spaßiges Event für die ganze Familie © Swissimage

Gaudi in der Silvretta Arena

Kann das Team von Auwer-Chläus als Sieger des letzten Jahres seinen Titel 2015 veteidigen, oder wird es von einem neuen Nikolaus-Weltmeister am 28. November vom Thron gestoßen? Rücken vielleicht die Verfolger und Zweitplatzierten des vergangenen Jahres, die Malser Sportichläus, bis ganz nach oben?

Ein Nikolaus bezwingt die Kletterwand bei einem der ClauWau-Spiele
Hoch hinaus und schwindelfrei beim Clau Wau © Swissimage

Fragen, die bis zum großen Tag der WM offen bleiben, aber ein großes Spektakel versprechen. Neben jeder Menge Spaß und vielen Nikoläusen wird es am Abend nach dem großen Finale, in Samnaun-Dorf, ab 22 Uhr ein Open Air Konzert mit der Acapella-Gruppe "4 for You" geben. Danach heizen die "Dorfrocker" den Zuschauern mit Elektro-Gitarre und Lederhose ordentlich ein. Das Open Air ist für alle Besucher kostenlos!

Teilnahme kostenlos

Ab 16 Jahren kann jeder teilnehmen, der drei Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen oder ähnliches im Schlepptau hat, denn nur in Viererteams kann man bei der ClauWau Nikolaus Weltmeisterschaft an den Start gehen. Kapazität ist für insgesamt 32 Teams, die besten vier schaffen es ins Finale.

Rennende Nikoläuse beweisen sich bei einem Schnelligkeitsspiel
Die vier besten Teams qualifizieren sich für das Finale © Swissimage

Vier Disziplinen sind zu meistern

Santa's Stafette, Santa's Kamin, Santa's Skifox und Santa's Iglu Art sind die vier Spiele, die bei der ClauWau über Sieg und Niederlage entscheiden. Ab 11 Uhr geht es mit der Vorrunde los, spaßige Spiele sorgen für Unterhaltung pur bei Besuchern und Teilnehmern. Dabei müssen die Weltmeister-Anwärter nicht nur Kreativität beim Bau eines Eisschlosses beweisen, sondern beim Kaminklettern und Parcoursfahren auch Geschick und Schnelligkeit.

Das große Finale findet schließlich am Abend statt. Ab 20.30 Uhr treten die letzten vier Teams im K.O.-System gegeneinander an, indem sie nicht nur erneut Schnelligkeit, sondern auch Kraft und Ausdauer beweisen müssen.

  • Günstigstes Hotel in Österreich
  • Stoffngut
    Ferienwohnung
    Stoffngut
    ab € 20,– pro Tag
    Salzburger Land – Österreich
    • Sauna vorhanden
    • Kein Restaurant vorhanden
    • Wellnessbereich
    • Kein Kein Hallenbad