Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Die schönsten Thermen in den Alpen

Nach einem anstrengenden Skitag den Abend entspannt im warmen Wasser einer Therme ausklingen lassen und dabei die verspannte Muskulatur lockern: Immer mehr Wintersportler wollen An- und Entspannung im Urlaub kombinieren und so sind in der Nähe vieler Skiorte Thermen entstanden, die Skifahrer anlocken sollen. Wir stellen die schönsten Thermen im Alpenraum in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor.

Thermen in den Alpen

Die schönsten Alpen-Thermen in Deutschland

Rupertustherme in Bad Reichenhall

Rupertustherme bei Nacht
Rupertustherme bei Nacht Foto: Rupertustherme Bad Reichenhall

In den Solebecken der Rupertustherme in Bad Reichenhall fließt Sole mit besonders hohem Mineralstoffgehalt, das direkt von der Saline kommt. Höhepunkt ist das unterirdische Schwebebecken mit 12 %-igem Salzgehalt, in dem man schweben kann.

Im Thermalbereich warten mehrere Becken mit einer Wasserfläche von über 700 qm. Dazu gehören Aktiv- und Liegebecken, ein Whirlpool, Warm- und Kaltbecken auf der Galerie. Im Außenbereich warten weitere Becken auf die Besucher. Anwendungen mit Sole kann man an der Gradierwand und im Soledampfbad genießen, außerdem erhält man werktags einen kostenlosen Salzabrieb.

Im Familien- und Sportbereich gibt es ein Schwimmer- und ein Lehrschwimmbecken, ein Familien- und Kleinkindbecken. Für Spaß sorgen die beiden Rutschen und der Strömungskanal. Für die Vesper mit mitgebrachten Speisen gibt es einen Brotzeitraum.

Zur Therme gehört außerdem eine 850 qm große Saunalandschaft, die sich über zwei Etagen und einen Außenbereich erstreckt. Für den Besucher stehen verschiedene Schwitzräume wie die Predigtstuhl-Sauna mit Blick auf das Bergpanorama oder die StaufenSauna mit Farben und Klängen zur Auswahl. Zum Abkühlen und Ruhen gibt es verschiedene Einrichtungen und Räume.

  • Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 21 Uhr (Therme und Wellness bis 22 Uhr)
  • Tageskarte: 22 Euro, ermäßigt 19 Euro
  • Saunazuschlag: 8 Euro
  • Skigebiete in der Nähe: Jenner-Königssee und Winklmoosalm-Steinplatte

Adresse und Kontakt

AdresseKontakt
RupertusTherme+49 8651 76220
Friedrich-Ebert-Allee 21info@rupertustherme.de
83435 Bad Reichenhallwww.rupertustherme.de

Therme Bad Aibling

Außenansicht Therme Bad Aibling
Außenansicht auf die Therme Bad Aibling Foto: Therme Bad Aibling

Die Stadt Bad Aibling bei Rosenheim ist ein traditionsreiches Moorheilbad, in dem bereits seit Jahrhunderte das Schwefelwasser zur Heilzwecken benutzt wird. Das Wasser wird aus 2.300 Metern Tiefe gewonnen und wird in der Therme in drei Becken verwendet.

Die Therme ist ein architektonisches Highlight mit unterschiedlichen Kuppeln, unter denen sich die verschiedenen Thermenbereiche verstecken. So gibt es eine Sinneskuppel mit Dampfbad oder eine Heiß-Kalt-Kuppel zum Abkühlen und Aufwärmen. Insgesamt erstreckt sich die Badelandschaft über 10.000 qm.

Wem das nicht genügt, der kann zusätzlich die Saunalandschaft der Therme besuchen, die ebenfalls aus verschiedenen Bereichen besteht. Im Orientalischen Hamam oder im Fürstenbad kann man sich außerdem bei Wellness-Anwendungen verwöhnen lassen.

  • Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag bis 23 Uhr
  • Tageskarte: 20 Euro, ermäßigt 19 Euro
  • Saunazuschlag: 5 Euro
  • Skigebiet in der Nähe: Wendelstein

Adresse und Kontakt

AdresseKontakt
Therme Bad Aibling+49 8061 9066200
Lindenstraße 32info@therme-bad-aibling.de
83043 Bad Aiblingwww.therme-bad-aibling.de