Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Zollfrei einkaufen Ischgl Samnaun

Grenzenloses Shoppingvergnügen in Samnaun

Das zusammenhängende Skigebiet Ischgl Samnaun verfügt über 45 Anlagen und 238 Pistenkilometer, die Saison für Saison für puren Wintersportspaß bei den Besuchern in der Region sorgen. Doch nicht nur bestens präparierte Pisten und traumhafte Landschaften überzeugen die Wintersportler, sondern auch ein ganz besonderes Extra: Die Grenzüberschreitung von Österreich in die Schweiz, die für Shopping-Liebhaber grenzenloses Einkaufsvergnügen ermöglicht.

Skifahrer im Skigebiet Ischgl Samnaun
Das großzügige Skigebiet erstreckt sich über Österreich und die Schweiz © Andrea Badrutt, Chur

Zollfrei einkaufen auf der höchstgelegenen Einkaufsmeile

Als einzige zollfreie Zone ist Samnaun ein wahres Einkaufsparadies für Schnäppchenjäger, Sammler und Wintersportler. Von exklusivem Schmuck, qualitativer Kosmetik und trendiger Bekleidung reicht das Angebot über kulinarische Lebensmittel, Tabak und Spirituosen bis hin zu vergünstigten Treibstoffpreisen. In Samnaun ist alles erhältlich, was Sportlerherzen und Shoppingliebhaber begehren.

Und: Wo bietet sich sonst die Möglichkeit, sich beim Shoppen vom Skifahren zu erholen, satt klassisch auf einer Hütte zu pausieren? Geschäfte über Geschäfte, Reihe an Reihe, so stellt Man(n) und Frau sich das ultimative Shoppingparadies vor. Eine gelungene Abwechslung, bei der vor allem wahre Schnäppchenjäger auf ihre Kosten kommen. Auf der höchsten Einkaufsstraße Europas finden sich über 50 Geschäfte, Shops und Boutiquen, die mit Rabatten und attraktiven Preisen locken. Bei einem Besuch in Samnaun sparen Gäste zwischen 15 und 35%, das lädt zum Einkaufen ein.

Die höchstgelegene Einkaufsmeile Europas in Saumnaun
Einkaufen in exklusiver Lage wird in Samnaun möglich © Andrea Badrutt, Chur

Was gibt es bei der Rückkehr nach Österreich zu beachten?

Da die Schweiz nicht zur EU gehört, müssen einige Zollvorschriften beachtet werden. Es ist nicht gestattet, beliebig viel einzukaufen. Dafür gibt es Grenzbestimmungen. Insbesondere ist darauf zu achten, dass die mitgeführten Waren nur für den privaten und nicht für den gewerblichen Zweck verwendet werden. Zollfrei sind unter anderem folgende Waren, wobei der Gesamtwert von 300 CHF nicht überschritten werden darf.

    Zollfreie Waren

  • Spirituosen: bis 18% 5 Liter, über 18% 1 Liter, ab 17 Jahre
  • Tabak/ Zigaretten: 250 Gramm bzw. Stück, ab 17 Jahre
  • Schnittblumen bis 10 KG
  • Lebensmittel:
  • Fleisch (ausgenommen Wildfleisch, Fisch, Krebs- und Weichtiere, wirbellose Wassertiere): 1 KG
  • Butter und Rahm: 1 Liter/KG
  • Öl, Fette und Margarine: 5 Liter/KG
  • Früchte und Gemüse (ausgenommen Kartoffeln) bis 10 KG
  • Honig, Muscheln, Schnecken, Froschschenkel bis 2 KG

Verbotene Waren, die nicht ein- bzw. ausgeführt werden dürfen:

    Verbotene Waren

  • Waffen
  • Fälschungen
  • Pflanzen, Tiere, Produkte, die dem Artenschutz unterliegen
  • Medikamente, Betäubungs- und Dopingmittel

Auf der Seite der schweizerischen Eidgenossenschaft können Merkblätter heruntergeladen werden, die kostenlos umfangreiche Informationen zur Einfuhr zollfreier Waren bereitstellen. Wissenswertes zu zollfreien Waren und deren Freigrenze liefert die App "Zoll und Preise" vom deutschen Zoll, die für iOS und Android kostenlos im App-Store erhältlich ist.

  • Günstigstes Hotel in Österreich
  • Stoffngut
    Ferienwohnung
    Stoffngut
    ab € 20,– pro Tag
    Salzburger Land – Österreich
    • Sauna vorhanden
    • Kein Restaurant vorhanden
    • Wellnessbereich
    • Kein Kein Hallenbad