Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Almdorf Seinerzeit, Falkert

5.0 Punkte5.0 Punkte5.0 Punkte5.0 Punkte5.0 Punkte Feriendorf, Ferienhaus (Chalet)

Falkert, Kärnten, Österreich

Almdorf Seinerzeit
Almdorf Seinerzeit
Bewertung  Almdorf Seinerzeit

Entscheidungshilfe

  • Skigebiete: Falkert
  • Nächste Talstation: 3,4 km
    • Sauna vorhanden
    • Restaurant vorhanden
    • Wellnessbereich
    • Kein Hallenbad

Günstigster Preis: € 380,– pro Ferienhaus und Tag

Beschreibung Almdorf Seinerzeit in Falkert

Almdorf Seinerzeit

  • Anzahl Betten: 70
  • Höhenlage
  • In diesem Hotel wird Deutsch, Englisch und Italienisch gesprochen.

Almhütten-Feeling pur in Kärnten

Auf einem sonnigen Hochplateau in unmittelbarer Nähe des Nationalparks Nockberge gelegen, lädt das Almdorf Seinerzeit zu einer grossartigen Erholung im Einklang mit der Natur ein und lässt dabei keine Wünsche offen. Insgesamt 51 Almhütten, Jagdhäuser, Chalets und zwei Bauernhäuser bilden ein kleines, sehr exklusives Dorf auf der Fellacheralm und bieten Ihnen ursprüngliche Tradition, Authentizität und Service auf höchstem Niveau.

So wohnen Sie

Etwas ganz Besonderes ist die Unterbringung der Gäste im Almdorf Seinerzeit.
Die unterschiedlichen Hütten beginnen mit dem kleinen Troadkasten, der auf drei Stockwerken den Charme eines Heuschobers mit der Gemütlichkeit einer Almhütte vereint. Er verfügt ebenso wie die Sennhütte und die Alpetta-Hütte über ein Schlafzimmer, die liebe Wohnstube mit Ofen, Küche mit Omaofen, kleine Terrasse und Badezimmer mit WC.

Auf ca. 75 m² bieten die urigen Almhütten auf zwei Stockwerken den idealen Zufluchtsort für das Familienleben oder die traute Zweisamkeit. Zur Ausstattung gehören Wohnküche, Stube, zwei Badezimmer mit WC - eines mit einer Dusche, das andere mit einer Holzbadewanne - zwei Schlafzimmer im oberen Stock, ein Südbalkon mit Blick über das Tal, eine Terrasse und ein wunderschöner Garten.

Wer es noch komfortabler mag, für den ist eines der vier Jagdhäuser das Richtige. Von der Grundausstattung her ähnlich wie die Almhütten, sind diese großzügiger angelegt und aufwendiger eingerichtet. Ein offener Kamin bietet Platz für die gemütlichen Stunden am Tag. Eine traditionelle Holzbadewanne ist bei geöffnetem Vorhang in den Raum integriert, und der hütteneigene kleine Weinkeller beinhaltet edle und seltene Tropfen von Spitzenwinzern. Der Aussenzuber auf der Terrasse wird von dem Hüttenwirt aufgeheizt, auf Wunsch mit Kräutern versehen und lädt zu einem Bad unter Sternenhimmel ein.

Am Rande des Dorfes liegen die einstöckigen ca. 100 m² großen Chalets. In dem geräumigen Badezimmer lockt eine authentische Holzbadewanne und holzverkleidete "Sommerregen"-Dusche. Der Fußboden besteht aus indirekt beleuchteten Kieselsteinen, die unterhalb einer transparenten Glasscheibe liegen. Jedes Badezimmer verfügt zudem über einen persönlichen "Champagner-Keller". Angrenzend ist eine Zirbensauna in den Chalets eingebaut. Für das Badevergnügen unter freiem Himmel steht der eigene Aussenzuber auf der Terrasse bereit. Die zwei Schlafzimmer sind mit Himmelbetten ausgestattet, eines davon auch mit offenem Kamin. Wer es ursprünglich mag, kann sich in das kuschelige Bett auf den Heuboden unter dem Dach zurückziehen.

Die größeren Hütten sind das Almhüttenchalet oder in der Deluxe-Variante mit angeschlossenem Troadkasten sowie das Bauernhaus. Zwischen 142 m² und 180 m² bieten diese Kategorien herrlich viel Platz für vier bis acht Personen. Die Zirbenschlafzimmer haben begehbare Kleiderschränke, es gibt bis zu drei Bäder und einen eigenen Spa-Bereich mit Außenzuber. Allein der kleine Weinkeller ist eine Augenweide für sich. 

Technische Highlights hinter den Kulissen finden Sie selbstverständlich in allen Hütten des Almdorfs. Dazu gehören Flatscreen, WLAN, Fußbodenheizung, Internetradio und i-pod Anschluss.

Kulinarische Alm

Die Kärntner und gehobene österreichische Küche aus besten einheimischen Produkten können Sie im Almdorf an mehreren Orten genießen. Sie haben die Wahl: von Ihrem Hüttenwirt zum Wunschzeitpunkt in Ihrer Almhütte, in einer der gemütlichen Stuben des Wirtshaus Seinerzeit, im urigen Gasthaus Fellacher, in der Holzknechthütte - dem kleinsten Restaurant der Welt für maximal 4 Personen oder in persönlicher Atmosphäre am offenen Kamin des Weinkellers.

Alm Spa

Nach einem wunderschönen Skitag in der Naturarena Kärnten lädt die Panoramasauna im typischen Almdorf-Stil, die allen Gästen zur Verfügung steht, zum Entspannen ein. Hier stehen Ihnen eine Finnische Sauna und eine Bergkräutersauna zur Verfügung. Genießen Sie anschließend das kühle Nass im Aussenzuber oder im Natur-Teich sowie den Ausblick auf die Nochberge im Ruheraum mit Panoramafenstern. Für Ihr persönliches Wohlbefinden sorgen das traditionelle Heubad und das vielfältige Massage- und Kosmektikangebot. Die Mondphasenbehandlung ist ein besonderes Kleinod. Je nach Kategorie verfügen Sie auch über eine eigene Infrarotkabine, Sauna mit Holztauchbecken und eigenem Ruheraum.

Wintertraum

Zum Skifahren laden in unmittelbarer Nähe des Almdorfes drei Skigebiete mit vielen unterschiedlichen Abfahrten ein. Oder Sie erkunden die unberührte Natur rund um den Nockberger Nationalpark bei einer Schneeschuhwanderung. Aber auch beim traditionellen Eisstockschießen, Skilanglauf und einer Fackelwanderung können Sie die schöne Winterlandschaft genießen.

Zimmerpreise Almdorf Seinerzeit

FerienhausHauptsaisonNebensaison
Übernachtung / Frühstückab € 320,– pro Ferienhausab € 380,– pro Ferienhaus

Lage Almdorf Seinerzeit in Österreich