Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Alta Badia

1400 m – 2778 m

Bewertung Schneehoehen.de 4.0 Sterne4.0 Sterne4.0 Sterne4.0 Sterne4.0 Sterne

Pistenplan Alta Badia
Pistenplan Alta Badia
Saison:
03.12.2016 bis 02.04.2017
Pisten- und Liftverteilung Alta Badia:
Leichte Pisten
70 km
Mittelschwere Pisten
52 km
Schwere Pisten
8 km
Gesamt:
130 km
Schlepplifte
10
Sessellifte
33
Gondel
10
84950 Personen /h
Skipass ab € 36,– pro 0,5 Tage
Wetter heute:
5° C
Wetter in Alta Badia
Schneehöhe Berg:
-
Schneebericht Alta Badia

Alta Badia La Varella
Alta Badia La Varella - © Alta Badia Tourismus / Freddy Planinschek

Das zeichnet das Skigebiet von Alta Badia aus:

  • Schneesichere Pisten von November bis April
  • Anschluss an die spektakuläre Sella Ronda
  • Unverwechselbare Dolomitenkulisse
  • Familien sind überall willkommen
  • Erste Adresse für Feinschmecker

Skiparadies Alta Badia

Die Kirche und das Hospiz Heilig Kreuz bzw. Santa Croce am Fuße des gleichnamigen Berges © Alta Badia Tourismus / Freddy Planinschek
Die Kirche und das Hospiz Heilig Kreuz bzw. Santa Croce am Fuße des gleichnamigen Berges - © Alta Badia Tourismus / Freddy Planinschek

Das Skigebiet Alta Badia liegt in einer Höhe von 1.400 bis 2.700 Metern eingebettet in die traumhafte Bergkulisse des UNESCO Naturerbes Dolomiten in Südtirol. 130 km bestens präparierte Pisten, 54 Liftanlagen, Snowparks, Tiefschneeabfahrten – und das alles in einer atemberaubenden Landschaft.

Pisten für alle Ansprüche

Mit seinen rund 70 km leichten Pisten eignet sich das weitläufige Skigebiet besonders für Familien und Anfänger. Die sanften Carvinghänge um Piz Sorega, Piz La Ila und Col Alt sind von den Orten San Cassiano, La Villa und Corvara aus gut zu erreichen und sind besonders bei Skianfängern sehr beliebt. Etwas schwierigere rote Pisten führen hinab ins Tal zu den einzelnen Orten. Pistenprofis kommen auf der Valon-Abfahrt am Fuße des Sellastocks oder auch auf der Weltcup-Strecke Gran Risa unterhalb des Piz La Villa auf ihre Kosten.

Skitouren vom Feinsten

Sellarunde vor Sassongher
Sellarunde vor Sassongher - © Alta Badia Tourismus / Freddy Planinschek

Außerdem ist der Wintersportort der ideale Ausgangspunkt für einige der schönsten Panorama-Skitouren im Alpengebiet. Bei der 40 km langen Sella-Runde kann man sowohl im als auch gegen den Uhrzeigersinn eine großartige Skirunde über die vier Dolomitenpässe Gröden, Sella, Pordoi und Campolongo unternehmen. Oder man macht einen Abstecher in das landschaftlich wunderschöne Edelweißtal durch das eine schöne Variantenabfahrt führt.

Auch Langläufer kommen auf ihre Kosten

Auch für Langläufer bietet Alta Badia 34 km Loipe durch eine landschaftlich sehr reizvolle Natur und umgeben vom herrlichen Panorama der Dolomiten. Die Strecken sind sowohl für Skating als auch für klassischen Langlauf geeignet. Besonders schön sind die Strecken rund um Armentarola. Auch zwischen Corvara und Colfosco gibt es einige schöne Loipen.

Freerider und Snowboarder

Der Snowpark Alta Badia auf dem Piz Sorega Plateau zwischen den Pisten La Fraina und Ciampai bietet zahlreiche Obstacles. Der Snowpark ist in zwei unterschiedliche Bereiche eingeteilt. So können Anfänger in aller Ruhe ihre ersten Sprünge üben, während die Profis sich in ihrem Bereich nach Lust und Laune austoben können. Ein weiteres Highlight ist die PlaygroundSNOW-Funstrecke, auf der sich mehrere Freestyle-Elemente befinden. Freerider haben auf den Tiefschneehängen und auf den breiten Pisten ihren Spaß.

Après Ski & kulinarische Genüsse

Alta Badia ist bekannt für sein vielfältiges Angebot an kulinarischen Genüssen. Ob nun trendige Bar, stillvolles Restaurant oder urige Berghütte - die Region steht für Skifahren mit Genuss. Nach einem anstrengenden Skitag hat man hier die Qual der Wahl. Ob man sich nun in das lebhafte Nachtleben stürzt oder den Tag gemütlich bei einem stilvollen Essen ausklingen lässt, hier kommt jeder auf seine Kosten.

Der perfekte Skitag:

  • 9.00 Uhr: Die schwarze Gran Risa am Piz La Ila macht morgens, wenn sie frisch präpariert ist, am meisten Spaß
  • 10.30 Uhr: Lockeres Carven rund um Piz Sorega und Col Alt
  • 12.30 Uhr: Einkehrschwung im Club Moritzino auf dem Piz La Ila mit kurzem Sonnenbad
  • 13.30 Uhr: Über die Skischaukel bis Corvara hangeln
  • 14.00 Uhr: Kabinenbahn unter den Piz Boe mit anschließender Talabfahrt
  • 15.00 Uhr: Abstecher ins Edelweißtal oberhalb von Colfosco
  • 16.30 Uhr: "Heiße Oma" (heiße Milch mit Eierlikör und Sahne) in der Alten Mühle in Corvara
  • 20.00 Uhr: Ladinische Küche im Runch-Hof in Badia

Kommentare zum Skigebiet

Danieler *****
28.02.2016, 17:33 Uhr
bello
Weiterlesen!
ArnoldW ****
27.02.2016, 12:23 Uhr
Top-Skigebiet mit modernen Liftanlagen und gemütlichen Hütten für alle Altersklassen besonders auch ...
Weiterlesen!
manfredc *****
26.02.2016, 07:58 Uhr
Beste Skigebiet in den Alpen
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Danieler *****
28.02.2016, 17:33 Uhr
bello
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!





Aktuelle Meldungen: Alta Badia

23.06.2015, Südtirol, Tipp

Sellaronda Einkehrtipps

Zum Verweilen und Pausieren laden bei der Skirundtour der Sella Ronda diese Hütten ein!


Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

Tourismusverband Alta Badia

Col Alt 39033 Corvara in Badia

Italien

Zum Kontaktformular