Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Bischofsmais, Bayerischer Wald

liegt auf 800 m

  • Betten: 2800
  • Einwohner: 3350
  • Restaurant: 19

Im Herzen des Bayerischen Wald

Der staatlich anerkannte Erholungsort Bischofsmais liegt im Herzen des Bayerischen Waldes. Ruhe und Besinnlichkeit, Sport und Spaß sowie Erkundung aller kulturellen und naturgegebenen Schönheiten des ostbayerischen Raumes ermöglicht dieser Ort in beispielloser Weise.

Die Seele baumeln lassen

Wo ließe sich dies besser ermöglichen als in einem Gebiet fernab vom täglichen Stress inmitten einer Gegend, die sich ein Stück natürlicher Urtümlichkeit erhalten konnte? Zu jeder Jahreszeit bietet Bischofsmais im Bayerischen Wald Ruhe und Erholung. Nur einige Fußminuten – und schon befinden Sie sich zwischen unberührter oder extensiv kultivierter Natur.

Frische Winterluft um die Nase – in der Gemeinde Bischofsmais kann man sich herzhaft auf einem oder zwei Brettern austoben. Leicht und unbeschwert schwingt man über gut gepflegte Pisten oder läßt sich von romantischen Mondscheinabfahrten verzaubern. Auf der 2.000 m langen Winterrodelbahn den Geißkopf runter hat die ganze Familie Freude.

Ferienspaß, auch wenn das Wetter mal nicht mitspielt

Sicherlich gibt es auch in Bischofsmais Tage, die wettermäßig nicht unbedingt in das Urlaubsbild des Feriengastes passen. Aber an diesen Tagen bietet sich ein Besuch des täglich geöffneten Hallenbades im Ferienpark Bischofsmais an.

Glaskunst in Bischofsmais

Der Bayerische Wald ist das Zentrum der Glasmacherei und der Glaskunst in Deutschland. In vielen Glashütten entlang der Glasstraße kann man den Glasmachern bei ihrer Arbeit des Glasblasens zusehen.

Familie und Kinder

Das Verkehrsamt vermittelt Babysitter.

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Kreiskrankenhaus Zwiesel" ist 19,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Bischofsmais"