Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Brotterode - Trusetal, Thüringer Wald

liegt auf 560 m

  • Betten: 524
  • Einwohner: 1800
  • Restaurant: 12

Urlaub am Rennsteig

Brotterode, 950 Jahre alt, ist einer der traditionsreichsten Wintersportorte im Thüringer Wald. Er liegt herrlich eingebettet in ein Muldental, am Fuße des 916,5 m hohen Großen Inselsberges. Unmittelbar am Rennsteig gelegen, umgeben von herrlichen Wiesen und ausgedehnten Wäldern, bietet es dem Naturliebhaber und Wanderer beste Voraussetzungen. Besonders im Winter laden die tief verschneiten Wälder den Wintersportler zur aktiven Freizeitgestaltung ein.

Skispringen in Brotterode

Ein Wahrzeichen der Stadt Brotterode, ist die am Seimberg gelegene Inselbergschanze. Auf ihr finden seit einigen Jahren COC-Skispringen mit einer großen Zuschauerresonanz statt. Die Anlage ist der Öffentlichkeit zugänglich und ist ein herrlicher Aussichtspunkt mit Blick über die ganze Stadt.

Zahlreiche Skispringer aus Brotterode waren national und international erfolgreich, z.B. Werner Lesser, Dieter Neuendorf, Hans-Georg und Dietmar Aschenbach, Jochen Danneberg, Ralf Gebstedt. Heute findet sich in Brotterode das Leistungszentrum zur Nachwuchsgewinnung für Skispringer.

Aktiv genießen

Aber in Brotterode wird nicht nur Leistungssport betrieben. Sie sollen in Ihrem Urlaub in aller Ruhe die Freuden des Wintersports genießen. Wer den Winter zu Fuß erkunden möchte, kann dies auf 4 geräumten Winterwanderwegen tun. Diese führen jeweils auch an Ausflugsgaststätten vorbei. Oder genießen Sie den Tag bei entsprechender Witterung auf der Eislauffläche. Eintritt wird nicht erhoben. Die Fläche kann zu jeder Zeit genutzt werden und gutem Besuch wird abends Flutlicht eingeschaltet.

Ein Besuch im Inselbergbad lohnt sich ebenfalls. Von Sauna, über Massagen bis hin zum klassischen Hallenbadbetrieb ist hier alles im Angebot.

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Schmalkalden" ist 18,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Eisenach o. Gotha" ist 30,0 km entfernt.