Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Cavalese, Trentino

liegt auf 1000 m

  • Betten: 7463
  • Einwohner: 3650
  • Restaurant: 25

Cavalese - Heimat der Langläufer

Willkommen in Cavalese!

Cavalese, eine Ortschaft die sich auf den grünen Ebenen ausweitet, ist mit 3.500 Einwohnern seit Jahrhunderten das administrative Zentrum der Val di Fiemme. Belegt wird dies durch den Palazzo der Magnifica Comunità, dem lokalen Selbstregierungsprinzip, dessen Gründung auf das Mittelalter zurückgeht und das heute noch von großer Bedeutung ist bei der Führung und Hege dieses immensen Waldgutes. Eine bemerkenswerte Einrichtung aus früheren Zeiten findet man im Parco della Pieve, wo zwischen den Bäumen der Banc della Reson liegt, einem der ersten Sitzungszimmer aus steinernen Tischen und Bänken, das für die Gemeindeversammlung benutzt wurde und einmalig in seiner Art ist.

Cavalese ist ein wichtiges Reiseziel, das im Winter und im Sommer viele Attraktionen zu bieten hat, das jedoch zusammen mit Predazzo und anderen Orten der Val di Fiemme die Heimat großer Langlauflegenden ist.

Im Winter

Das Tal Fiemme ist die Wiege der Wintersports. Das Skigebiet von Val di Fiemme/Obereggen bietet mehr als 100 km Skipisten; In diesem Gebiet gibt es 5 Ski Areas: Alpe Cermìs, Ski Center Latemar, Bellamonte, Passo Rolle e Passo Oclini, die man durch die Superskitour entdecken kann. Im Fiemme Tal ist es auch möglich in Passo Lavazè (1.800 mt hoch mit 50 km Skipisten), auf den zahlreichen Ringen in der Talsohle und auf der Strecke der Marcialonga, Langlaufski zu treiben.

Kultur

Das Fiemme Tal bietet auch historische und kulturelle Inhalte. Die Magnifica Comunità di Fiemme (Die Herrliche Gemeinschaft von Fiemme) beweist die Hingabe der Leute von Fiemme für das Land und ihre Zuneigung zu der Selbstregierung. Diese Gemeinschaft ist eine jahrhundertalte Institution, die aus dem Mittelalter stammt. Die Magnifica Comunità hat ihren Sitz in Cavalese, in einem Palast aus dem 16. Jhd: Sie sorgt für den Waldbestand und die Vermarktung des Holzes. Dank der Schönheit seiner Umwelt, ist das Tal Fiemme ein der wichtigsten Reiseziele in der Provinz von Trient; Aber für seine Wirtschaft sind noch die Holzbearbeitung, die Tierzucht und das Handwerk sehr wichtig. Die Magnifica Patria organisiert zahlreiche kulturelle und folkloristische Initiativen.

Besonders interessant ist das alte Dorfzentrum mit freskengeschmückten Häusern, der Palast der Magnifica Comunità aus dem 15. Jahrhundert (in seinem Inneren befindet sich eine schöne Gemäldesammlung), der historische Pfarrpark mit der Pfarrkirche der Schmerzensmutter und der Banco della Resòn (Thingstätte), ebenfalls im Park, sowie die Franziskaner Kirche. In Cavalese ist auch der Zieleinlauf der bekannten Marcialonga (Langlaufrennen über 70 km, das durch das Fass- und Fleimstal führt).

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Cavalese, Telefon +39(0462)242111"

Der nächste Bahnhof "Auer" ist 24,0 km entfernt.