Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Chamrousse

1400 m – 2250 m

Bewertung Schneehoehen.de 3.0 Sterne3.0 Sterne3.0 Sterne3.0 Sterne3.0 Sterne

Pistenplan Chamrousse
Pistenplan Chamrousse
Saison:
10.12.2016 bis 17.04.2017
Pisten- und Liftverteilung Chamrousse:
Leichte Pisten
46 km
Mittelschwere Pisten
28 km
Schwere Pisten
16 km
Gesamt:
90 km
Schlepplifte
9
Sessellifte
6
Gondel
1
26668 Personen /h
Skipass ab € 28,50 pro 0,5 Tage
Wetter heute:
7° C
Wetter in Chamrousse
Schneehöhe Berg:
-
Schneebericht Chamrousse

Orte im Skigebiet

Chamrousse – Ein einstiges Olympiadorf wird zum idealen Skigebiet

Chamrousse ist ein Ort mit Tradition, alles wirkt klein und überschaubar, aber der Eindruck täuscht. 1968 wurden hier die alpinen Wettbewerbe der Winterspiele ausgetragen, eigens zu diesem Anlass entstand das Dorf.

Heute ist hier das Hauskigebiet von Grenoble und am Wochenende herrscht somit Hochbetrieb. In der Regel gibt es hier in keine Probleme mit dem Schnee. Die beiden Ortsteile des Retortenortes Chamrousse Le Recoin und Roche Béranger (aufgrund der Höhenlage auch Chamrousse 1650 und Chamrousse 1750 genannt) sind optisch sehr ähnlich und es besteht eine Verbindung per Pendelbus. Roche Béranger hat eher leichte Abfahrten und einige schöne Tiefschneereviere wie Les Vans, Lac Archard und Les Pourettes zu bieten, während die Abfahrten in Le Recoin wesentlicher anspruchsvoller sind. Und das ist auch kein Wunder, schließlich ist hier die legendäre Casse-Rousse, mit vier Kilometern und 850 Höhenmetern die längste und schwerste Olympiaabfahrt, auf der Jean-Claude Killy 1968 Gold holte.

Ein ideales Familienskigebiet

Chamousse ist vor allem bei Familien mit Kindern beliebt. Man darf sich hier auch mit "Les p´tits montagnards" schmücken – eine Auszeichnung, die nur besonders kinder- und familienfreundliche Orte erhalten. Dementsprechend findet man natürlich ein breites Angebot vor, was Kinderbetreuung und Unterhaltung angeht. Die Kinderkrippe nimmt den Nachwuchs ab einem Lebensjahr auf und ab drei Jahren können die Kleinen selbst ihre ersten Versuche auf den Skiern machen.

Langlaufen

Ein schönes Angebot an Loipen unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrade machen Chamrousse auch für Langläufer interessant. Insgesamt 40 km werden gespurt. Es gibt sogar eine 3km lange Hundeloipe sowie einen eigenen Sessellift für Langläufer, der das Plateau de l'Arselle mit Chamrousse 1750 verbindet. Den anspruchsvollsten Spaß hat man auf Astragale, die mit neun Kilometern auch gleichzeitig die längste Loipe ist.

Jenseits der Piste kommt selten Langeweile auf, man kann eine Fahrschule besuchen und das Autofahren auf Eis lernen, Motorschlitten fahren, sich im Sportcenter so richtig auspowern, oder ruhig und gediegen mit oder ohne Schneeschuhe die Natur bei einer Wanderung genießen.

Wer Halli-Galli und das wilde Nachtleben sucht, ist am besten in Grenoble aufgehoben. Denn in Chamrousse geht es eher ruhig zu. Die Jungen treffen sich in trendigen Restaurants wie L'Olympe oder La Grolle. Dafür sind die Ferienwohnungen relativ preiswert und auch die Skipässe bewegen sich im guten mittleren Preisniveau.


Besondere Pisten in Chamrousse

NamePistentypSchwierigkeitLänge
Olympia-Abfahrt Casse - Rousselängste4,00 km
Olympia-Abfahrt Casse - Rousseschwerste4,00 km

Rodelbahnen Chamrousse

Rodelbahnen im Ort Chamrousse
Roche Beranger
Länge: 0,50 km
Recoin
Länge: 0,50 km

Beschneiung

Gebiet bis zu 10 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Chamrousse

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!



Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

Office de Tourisme Chamrousse

Place de Belledonne 42 38410 Chamrousse

Frankreich

Zum Kontaktformular