Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Chur - Brambrüesch

595 m – 2176 m

Bewertung Schneehoehen.de 2.0 Sterne2.0 Sterne2.0 Sterne2.0 Sterne2.0 Sterne

Pistenplan Chur - Brambrüesch
Pistenplan Chur - Brambrüesch
Saison:
10.12.2016 bis 23.04.2017
Pisten- und Liftverteilung Chur - Brambrüesch:
Leichte Pisten
10 km
Mittelschwere Pisten
8 km
Schwere Pisten
2 km
Gesamt:
20 km
Schlepplifte
3
Sessellifte
1
Gondel
1
k.A. Personen /h
Skipass ab € 34,09 pro 0,5 Tage
Wetter heute:
5° C
Wetter in Chur - Brambrüesch
Schneehöhe Berg:
0 cm
Schneebericht Chur - Brambrüesch

Orte im Skigebiet

Direkt von der Stadt hinauf in die Berge

1.000 Höhenmeter über der Bündner Hauptstadt Chur liegt auf einer Sonnenterrasse das Skigebiet am Churer Hausberg Brambrüesch. Durch eine moderne Gondelbahn gelangt man direkt vom Stadtzentrum aus in 2.200 Meter Höhe mitten ins Skigebiet. Dort erwarten die Wintersportler 20 Kilometer breite Naturschnee-Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Vor allem blaue und rote Pisten sind hier zu finden, die sich besonders gut für Familien eignen.

Brambuesch - der Churer Hausberg - © Chur Tourismus

Was zeichnet Chur-Brambüesch aus?

  • 20 km Naturschnee-Pisten
  • Besonders gut für Familien geeignet
  • 5 km lange Rodelbahn
  • Highlight: Fahrt mit der Tschu-Tschu-Bahn
Skipisten am Churer Hausberg Brambüesch
Familienfreundliche Piste am Brambüesch - © Chur Tourismus

Besonders familienfreundlich

Die breiten Naturschnee-Pisten sind ideal, um erste Schwünge zu üben und gemütlich den Berg hinunterzufahren. An der Talstation des Skigebiets gibt es einen eigenen Kinderlift, der täglich bis zum Nachmittag geöffnet ist und ein ideales Übungsgelände darstellt. Das Areal ist sehr flach und daher gut für erste Schwünge geeignet. Gleich gegenüber befindet sich auch die AIS-Skischule.

Rodeln

Wer gerne rodelt, ist am Brambüesch genau richtig: Bei der Bergstation der Gondelbahn beginnt die 5 km lange Schlittelpiste, die bis zum Känzeli führt. Die Strecke ist abwechlungsreich mit rasanten Abfahrten und Kurven sowie flacheren Zwischenstücken gestaltet. Die Schlittelpiste ist immer von Januar bis März immer samstags bis 23 Uhr beleuchtet und bietet so auch am Abend Spaß auf zwei Kufen.

Weitere Angebote im Skigebiet

Ein besonderes Highlight im Skigebiet ist die Tschu-Tschu-Bahn Brambüesch. Das Bähnchen fährt zwischen der Bergstation der Gondelbahn mit dem Skilift und sorgt nicht nur bei Kindern für großen Fahrspaß.

Schneeschuh-Rundtour Dreibündenstein
Schneeschuh-Rundtour Dreibündenstein - © Chur Tourismus

Mitten im Skigebiet liegt die Schneeschuh-Arena Dreibündenstein. So werden hier ab Brambüesch verschiedene markierte Schneeschuhtrails geboten. In Brambüesch befindet sich auch die 2 km lange Loipe für Langlauffreunde, die sowohl für Skating als auch für klassischen Langlauf gespurt wird. Von Januar bis März kann man auch samstags bis 23 Uhr unter dem Sternenhimmel Langlaufen.

Zwei schöne Winterwanderwege starten ebenfalls am Brambüesch. Der Wanderweg Brambüesch-Känzli führt entlang der Schlittelbahn. So kann man während des Wanderns die Rodler beobachten. Der Edelweissrundgang führt bis zur Edelweisshütte und wieder zurück bis zum Brambüesch.

Mitten im Stadtzentrum von Chur wird bei entsprechender Witterung von November bis März ein Kunsteisfeld eröffnet: Auf dem Eisfeld QUADER kann man dann bis zum Abend Schlittschuh laufen.


Beschneiung

Gebiet bis zu 0 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Chur - Brambrüesch

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!



Kontakt zum Skigebiet

Bergbahnen Chur-Dreibündenstein AG

Kasernenstrasse 15 7007 Chur

Schweiz

Zum Kontaktformular