Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Fassatal, Trentino

liegt auf 1200 m

  • Betten: 46309
  • Einwohner: 8869
  • Restaurant: 43

Das Fassatal inmitten der Dolomiten

Der Winter, von dem ich träumte

Das Val di Fassa, mitten in den Dolomiten gelegen, nimmt den nordöstlichen Teil des Trentino ein, an den Grenzen zu den Provinzen Bozen (Südtirol) und Belluno (Veneto).

Vom Süden ist es über den Passo San Lugano und vom Val di Fiemme aus erreichbar, von Norden über den Karer- oder den Sellapass und von Osten über die Pässe Pordoi, Fedaia und San Pellegrino.

Es gibt sieben Gemeinden: Moena, Soraga, Vigo di Fassa, Pozza di Fassa, Mazzin di Fassa, Campitello di Fassa und Canazei.

Das Tal wird vom Wildbach Avisio durchzogen, der, nachdem er durch die Täler Fiemme und Cembra seinen Weg nahm, in der Nähe der Hauptstadt in die Etsch mündet.

Canazei, mit seinen vier Ortsteilen Gries, Chieva, Alba und Penia, ist – obwohl es nicht der am meist bevölkertste Ort des Tals ist – sicherlich der bekannteste Fremdenverkehrsort und hat im Winter den größten Zustrom an in- und ausländischen Touristen zu verzeichnen, auch dank seiner günstigen Lage im Schutz der Dolomitenpässe Pordoi, Sella und Fedaia.

Die supermodernen Aufstiegsanlagen machen aus dem Gebiet von Canazei eines der Modelle für den Tourismus im Alpenraum, direkt verbunden mit dem Karussell der Sellaronda. Der Ort, in einer malerischen Talmulde gelegen, am Fuße einiger der schönsten Dolomitengipfel, hat in den letzten Jahrzehnten eine beachtliche bauliche Erweiterung durchgemacht.

Dennoch blieb Canazei eng mit seinem Ladiner Ursprung und seinen Traditionen verbunden. Dies zeigt sich auch im Baustil und in den erhaltenen Volksbräuchen.

Canazei bildet eine ideale Kombination zwischen Natur und Sport, Veranstaltungen und Kultur, Erholung und Nachtleben. Es gibt viele einheimische Lokale, Pubs, Après-Ski und Pianobar, die vor allem im Winter bis in die frühen Morgenstunden besucht werden.

Die Freude frei zu sein ...

Atemberaubende Panoramen und strahlender Sonnenschein bieten auch im Winter Tage von einmaliger Schönheit. Schnee, Sonne, Wärme ... ein nie endendes Vergnügen!

Das Fassatal bietet im Winter über 200 km Skipisten und unzähligen Verbindungen zu den neun angrenzenden Skigebieten.

Familie und Kinder

Das Fassatal für die Kinder: in jedem Dorf finden Sie ein Kinderland, ein Schneepark und Kinderbetreuung Service

Familie und Kinder

Das Fassatal für die Kinder: in jedem Dorf finden Sie ein Kinderland, ein Schneepark und Kinderbetreuung Service

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Cavalese" ist 25,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Bozen" ist 40,0 km entfernt.