Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Fusch, Salzburger Land

liegt auf 813 m

  • Betten: 360
  • Einwohner: 715

Fusch - Ausgangspunkt der Großglockner Hochalpenstraße

Fusch, ein kleiner Ort zwischen dem höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner und dem Zeller See, liegt im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern und gehört zum Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn-Maiskogel und zur Europa-Sportregion Kaprun-Zell am See.

Das Ortszentrum mit der Kirche wurde mit viel Liebe restauriert und gestaltet. Eine Besonderheit ist das Ferleitental, ein Hochtal eingefasst von mehreren 3000er Gipfeln der Hohen Tauern. Dort befinden sich Schutzgebiete mit seltenen Orchideen und hier entspringt auch die Fuscher Ache, eine traumhaft schönes Gewässer, an dem auch der Wassererlebnisweg Walcheralm beginnt.

Im Ort befindet sich das Schau- und Erlebnissägewerk "Mühlauersäge". Das ganze Jahr über und auch bei schlechtem Wetter kann man dort den Weg des Holzes von Samen bis zum fertigen Produkt verfolgen, umweltfreundliche Holzspielsachen kaufen, Wissen testen und vieles mehr

Ein Radler-Dorado

Ein Paradies für Mountainbiker, Rennradfahrer und auch für radelnde Familien bietet das Raddorf Fusch. Das "Großglockner-König" Raddorf Fusch differenziert sich ganz konkret gegenüber anderen alpinen Raddestinationen. Mit dem Kernprodukt "Großglockner Hochalpenstraße" inklusive sämtlicher Service-Einrichtungen steht ein qualitativ hochwertiges Leistungspaket zur Verfügung.

Hier sind Sie im Winter genau richtig!

Fusch liegt in direkter Nähe zur Europa-Sportregion Zell am See – Kaprun. Für jede Art von Sport und Spaß ist gesorgt. Ab Mitte Dezember gibt es meist im Skigebiet schon beste Schneebedingungen. Und am Kitzsteinhorn herrschen oft schon ab Anfang Dezember tiefwinterliche Verhältnisse mit bestem Pulverschnee.

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Krankenhaus Zell am See" ist 12,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Bahnhof Bruck-Fusch, Haltestelle St. Georgen" ist 2,0 km entfernt.