Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Grainet, Bayerischer Wald

liegt auf 700 m

  • Betten: 300
  • Einwohner: 2500
  • Restaurant: 10

Urlaub in der Haidelregion

Das Wintersport- und Säumerdorf Grainet verteilt sich auf 11 Orte mit insgesamt etwa 2500 Einwohnern. Die mit vielen Sehenswürdigkeiten ausgestatteten Dörfer weisen eine hervorragende Vernetzung mit der umgebenden Landschaft auf, die sich durch einzigartige Schönheit auszeichnet.

Haidel

Die Region rund um den Haidelberg (1.167 m Höhe) bietet Naturfreunden, Wanderern und den Anhängern des Skilanglaufs einen neuen Anziehungspunkt. Vom 35 Meter hohen Aussichtsturm haben Sie eine der schönsten Fernsichten des südlichen Bayerischen Waldes mit Blick zu den Alpen und zu den Bayer- und Böhmerwaldbergen. Panoramatafeln bei der Aussichtsplattform erklären das Blickfeld. Das neue Gipfelareal mit Infopavillon und Sitzgruppen bietet dem Besucher die Möglichkeit, sich umfassend über die angrenzenden Gemeinden zu informieren oder auch nur auszuruhen.

Wintervergnügen

Der Bayerische Wald und speziell Grainet, ist etwas für den Naturfreund, für den stillen Genießer, der in heiler Natur seine Spuren ziehen will. Die schneesichere, lawinenfreie Lage (600 - 1.167 m Höhe) garantiert beste Schneeverhältnisse. Am Ortsausgang von Obergrainet (1.000 m Höhe) beginnt das Loipennetz am Haidel. Leichte und mittelschwere Loipen bieten ideale Voraussetzungen sowohl für den erfahrenen als auch für den ungeübten Skilangläufer. Von hier haben Sie Anschluss an die Bayerwaldloipe.

Auch die alpinen "Brettlfans" kommen auf ihre Kosten, ein Doppelschlepplift (600 m lang und 120 m Höhenunterschied) erschließt einen für Anfänger und Könner gleichermaßen geeigneten, mit Beschneiungsanlage und Flutlicht ausgestatteten Hang. Bei den Snowboardern ist die Abfahrt besonders beliebt.