Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Gsieser Tal - Welsberg - Taisten, Südtirol

liegt auf 1087 m

  • Einwohner: 2528
  • Restaurant: 28

Erstes Winterwandergebiet Südtirols

Starke Erlebnisse. Alles da für einen Aktivurlaub. Erlebnisreiche Abwechslung in frischer Luft, unter der Sonne der Alpensüdseite. Hier können Sie selbstbewusst Ihre sportliche Hauptrolle vor der grandiosen Naturkulisse spielen.

1, 2, 3 Urlaubsmöglichkeiten...

Gsieser Tal

Ein natürliches Erlebnis umgeben von einer fantastischen Bergwelt.

Das Gsieser Tal, ein Seitental des Pustertales zwischen den Ausläufern der Rieserfernergruppe und den Defreggeralpen. Das 18 km lange Tal zweigt bei Welsberg gegen Norden ab, eine gut ausgebaute Straße führt durch das weite Tal, vorbei an den Ortschaften Pichl, St. Martin und St. Magdalena. Das Tal verläuft bis St.

Magdalena fast eben und ist sehr weitläufig und sonnig. Dem Wanderfreund erschließt sich ein gut ausgebautes Wandernetz mit einer Vielzahl von markierten Wanderwegen hinauf in eine wundervolle Berglandschaft, reich an Flora und Fauna.

Das weite, ruhige Tal bietet vor allem Entspannung, Erholung, viel Natur, gute Luft und eine intakte, von fleißigen Bauernhänden geprägte Kulturlandschaft.

Welsberg

Tor ins Land der Geheimnisse. Geschäfte mit Tradition, Flair und Atmosphäre im Tal.

Welsberg ist stolz auf ihn, und auch er hat seinem Geburtsort Ehre gemacht: Paul Troger gilt als einer der größten Österreichischen Barockmaler. Seine Werke können Sie in der Pfarrkirche und Raiffeisenkasse bewundern. Nicht zu vergessen ist auch das Schloss Welsperg. Bunt und vielseitig ist das Veranstaltungsprogramm in Welsberg: klassische Konzerte im Schloss, Konzerte der Musikkapellen, Dorffeste und bunte Abende.

Taisten

Die Sonnenterrasse zwischen Berg und Tal.

Abseits des Durchgangverkehrs auf leichter Anhöhe in 1.212 m Höhe findet der Gast im reizvoll gelegenen Dörflein Taisten ideale Bedingungen, Ferien in absoluter Ruhe und Entspannung zu verbringen. Endlose Spazier- und Wanderwege führen in eine Wiesen- und Waldlandschaft mit herrlichen Ausblicken auf die Dolomiten. Unsere Gäste finden in der nahen Bergwelt eine im Urzustand belassene Landschaft, die Taistner Alm. Die mächtigen Dolomiten, ein reichhaltiges Angebot für kleine und große Touren.

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Innichen und Bruneck" ist 20,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Welsberg"