Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ifen - Kleinwalsertal

1280 m – 2030 m


Pistenplan Ifen - Kleinwalsertal
Pistenplan Ifen - Kleinwalsertal
Saison:
17.12.2016 bis 23.04.2017
Pisten- und Liftverteilung Ifen - Kleinwalsertal:
Leichte Pisten
10,5 km
Mittelschwere Pisten
6,2 km
Schwere Pisten
3,7 km
Gesamt:
20,4 km
Schlepplifte
2
Sessellifte
2
4870 Personen /h
Skipass ab € 31,50 pro 0,5 Tage
Wetter heute:
10° C
Wetter in Ifen - Kleinwalsertal
Schneehöhe Berg:
-
Schneebericht Ifen - Kleinwalsertal

Klein, aber fein ...

Das Skigebiet am Hohen Ifen ist das zweitgrößte im Skiverbund Skiverbund Kleinwalsertal. Es liegt auf 2.228 Metern und bietet vor allem Anfängern und Familien knapp 21 Pistenkilometer verschiedener Schwierigkeitsstufen.

Luftaufnahme des Skigebiets Ifen
Blick auf Ifen - © Jennifer Tautz, Das Höchste - Bergbahnen Kleinwalsertal Oberstdorf

Die vor allem blauen und roten Pisten des beschaulichen Skigebiets liegen zwischen 1.600 und 2.030 Metern. Besonders am Gottesacker eignen sich die Pisten am besten für Anfänger. Die schwerste Abfahrt ist die schwarze Kellerloch-Abfahrt. Beliebt ist auch die Olympia-Abfahrt mit 3,5 km Länge. Insgesamt gibt es am Ifen drei Talabfahrten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen.


Ifen Skigebiet im Kleinwalsertal - © KleinwalsertalTV

Winterwandern in Ifen

Zwei Winterwanderwege laden die Besucher ein, ungestörte Winterlandschaften zu genießen. Am Hahnenköpfle gibt es einen kleinen Winterwanderweg, der von der Bergstation bis zum Gipfel des Hahnenköpfles führt. Hier hat man einen tollen Blick über die Oberstdorfer Bergwelt bis zum Hochvogel. Bei gutem Wetter kann man sogar bis zum Bodensee schauen.

Frau mit zwei Kleinkindern beim Winterwandern in Ifen
Winterwandern in Ifen - © Frank Drechsel, Das Höchste - Bergbahnen Kleinwalsertal Oberstdorf

Am Gottesackerplateau wartet ein Rundweg auf Wanderer. In 2.000 m Höhe führt der Weg durch die nicht sichtbare Grenze zwischen Deutschland und Österreich. Hier sieht man auch die berühmten Schneedünen. Der Rundwanderweg ist der am höchsten gelegene Wanderweg des Kleinwalsertals, der mit der Bahn zu erreichen ist.

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!


Skilehrer finden & buchen


Kontakt zum Skigebiet

Kleinwalsertaler Tourismus eGen

Walserstraße 6922 Hirschegg

Österreich

Zum Kontaktformular