Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Jöhstadt, Erzgebirge / Vogtland

liegt auf 821 m

  • Einwohner: 3193

Die historische Bergstadt Jöhstadt

Eingebettet in die waldreiche Gegend am Kamm des Erzgebirges, an der Grenze Böhmens gelegen, bieten der Ort und die Ortsteile mit einer reizvollen Umgebung Gelegenheit zur Entspannung und Erholung. Besondere Traditionen sind hier die alljährlichen Christmetten in der Weihnachtszeit, das Klöppeln und Schnitzen und der Bergaufzug der Berg-, Knapp- und Brüderschaft.

Sehenswert ist die St. Salvator-Kirche von 1677 mit hölzernem Barockaltar und der Marktplatz mit der Postmeilensäule von 1730.

Ein einmaliges Erlebnis ist die Fahrt mit der Museumsbahn, deren Wurzeln ins Jahr 1892 zurückreichen. Der Traditionszug mit Original-Dampfloks verkehrt zu allen Höhenpunkten des Jahres regelmäßig zwischen Jöhstadt und Steinbach.