Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Johanngeorgenstadt, Erzgebirge / Vogtland

liegt auf 650 m

  • Betten: 1000
  • Einwohner: 5750
  • Restaurant: 20

Staatlich anerkannter Erholungsort

Hinter dem langen Stadtnamen verbirgt sich eine 5750 Einwohner zählende Bergstadt, die 1654 mit Erlaubnis des sächsischen Kurfürsten Johann Georg I. gegründet wurde. Johanngeorgenstadt liegt im Südzipfel des Landkreises Aue-Schwarzenberg an der Grenze zur Tschechischen Republik. Jahrhundertelang formte der Bergbau das Antlitz dieser Stadt, die inzwischen zu einem Zentrum der Erholung und des Wintersports geworden ist und noch wird. Inmitten des waldreichen Westerzgebirges, umgeben von vielen Naturschönheiten, bietet die Region um den 1019 m hohen Auersberg all jenen, die Ruhe und Entspannung suchen, aber auch Aktivurlaub erleben möchten, ideale Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Urlaubsaufenthalt.

Winter wie er sein soll

Das Wintersportparadies Johanngeorgenstadt zählt zu den schneesichersten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands. Für die abwechslungsreiche Betätigung sorgen zahlreiche sportliche Einrichtungen; wie das Natureisstadion und der Doppelschlepplift, ein weitverzweigtes, wohlpräpariertes Loipennetz mit einer der wohl schönsten und längsten, der Kammloipe (Schöneck – Mühlleithen – Carlsfeld – Johanngeorgenstadt mit Anschlussloipen etwa 100 km) beginnt oder endet am neuen Loipenhaus. Ein interessanter Schanzenkomplex (mehrere Sprungschanzen), lassen das Städtchen besonders attraktiv erscheinen.

Kultur, Brauchtum und Tradition

Feste werden hier besonders erzgebirgisch ausgiebig und fröhlich gefeiert, so der jährliche Stadtgründungstag am 23. Februar sowie das Schwibbogenfest im Dezember (3. Adventswochenende), die viele Gäste gern besuchen; Johanngeorgenstadt ist nämlich auch die Stadt des Schwibbogens, deren ältestes Exemplar die Jahreszahl 1778 trägt, er wurde vom einheimischen Bergschmied Teller angefertigt. Erhalten sind in Johanngeorgenstadt in überreichem Maße Kultur, Brauchtum und Tradition.

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Erlabrunn" ist 3,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Johanngeorgenstadt" ist 1,0 km entfernt.