Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Kötschach-Mauthen, Kärnten

liegt auf 700 m

  • Einwohner: 3600

Kötschach-Mauthen... aufregend unberührte Natur

Der Ort mit seinen 3.700 Einwohnern liegt eingebettet in eine Landschaftsidylle. Man atmet würzige Luft in einem milden Heilklima. Stress und Hektik haben hier sozusagen "Einreiseverbot". Dafür gibt es viel Entspannung und Naturerlebnis in der Familienpackung.

Bereits um Christi Geburt lag die Siedlung an einer der wichtigsten Handelsstraßen, der Via Julia Augusta, und war somit schon immer am Puls der Zeit.

Winterspaß in Kärnten

Das Gebiet der Karnischen Alpen und der Lienzer Dolomiten darf sich zu Recht zu den schönsten Wintersport-Gebieten der Welt zählen.

Einerseits sind es die schroffen Bergmassive rund um die Hohe Warte (mit 2.780 m Höhe der höchste Berg), die Ihren Winterurlaub in Kärnten zu etwas ganz Besonderem machen. Andererseits zählt gerade diese Ecke Österreichs seit jeher zu den schneesichersten Gebieten der Alpen.

Die Ski- und Langlaufpisten des Oberen Gailtales sind sorgfältig und phantasievoll angelegt und werden stets bestens präpariert. Entlang der Loipen und Skipisten finden Sie zahlreiche Möglichkeiten zum Rasten und Aufwärmen.

120 km bestens präparierter Langlaufloipen, Rodeln, Eissport, Winterwandern, Nachtrodeln... und natürlich Wellness! Verbringen Sie den Tag aktiv auf der Piste und beschließen Sie ihn dann mit einer Massage oder einem Aufguss in der Wasser-Oase "Aquarena".

Wissenswertes

Der nächste Bahnhof "Kötschach - Mauthen"