Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Lam, Bayerischer Wald

liegt auf 575 m

  • Betten: 2800
  • Einwohner: 3150
  • Restaurant: 16

Lamer Winkel - mehr Bayerischer Wald geht nicht !

Lam gilt als idealer Ausgangspunkt für gemütliche Spaziergänge, herrliche Wanderungen und Bergtouren. Ob zu den Waldbauern auf den Einöden, den beiden Arberseen oder zum Bayerwaldkönig Arber – überall hin führen gut markierte Wanderwege.

Die schneesichere Lage des Bayerischen Waldes eröffnet viele Möglichkeiten: Sportlich oder romantisch. In einem der zahlreichen Loipenzentren kann man hier seine Spuren ziehen und gleichzeitig eine herrliche Winterlandschaft genießen.

Wintersportfreunde finden in den nahegelegenen Wintersportzentren alles, was das Herz begehrt. Nicht nur des Bayerwaldkönig Arber – mit moderner Beschneiungsanlage – wuchert mit der weißen Pracht, auch die Pisten am Eck und Wintersportzentrum Hoher Bogen bieten jede Menge Abwechslung.

Natur Pur!

Weitgehend naturbelassene Wälder, kristallklare Bäche und eine Luft, bei der sich das Durchatmen noch lohnt – Landschaften wie den Lamer Winkel gibt es nicht mehr viele. Kein Wunder also, dass er zu den meistbesuchten Feriengebieten des Bayerischen Waldes gehört.

Diese Ruhe und Beschaulichkeit muss man genießen: Die entlegenen Einödhöfe der Waldbauern von anno dazumal gibt es immer noch. Heute werden den Besuchern dort Bauernbrot, frische Milch und Schwarzgeräuchertes aufgetischt. Statt auf Zuwachs durch immer mehr Betten setzt man in Lam auf Verbesserung der Qualität und einen schonenden Umgang mit der Natur. So ist es keine Überraschung, dass gerade hier die 1. Ökoregion Bayerns entstanden ist.

Sehenswertes

An Kultur und Geschichte interessierte Wanderer nutzen den "Gläsernen Steig", der sich entlang Deutschlands jüngster offizieller Ferienstraße, von Lam aus hinüber in den Nationalpark Bayerischer Wald schlängelt. Wo auch sonst gerät man vom "Holzweg" so unversehens auf die "Glasstraße" ?

Uralte Traditionen bestimmen in den Tälern des Bayerischen Waldes heute noch den Lebensrhythmus. Auch im Feriengebiet um den Lamer Winkel werden bei Prozessionen, Festspielen und Wallfahrten alte Bräuche wieder lebendig, die viele Jahrhunderte überdauert haben – Geschichte so richtig zum Anfassen. Und jeder ist gerne eingeladen mitzufeiern! Das Historisches Silber- und Flußspatbergwerk Fürstenzeche bietet nicht nur umfangreiche Führungen durch die Stollen, sondern auch Aufenthalte in den Heil- und Therapiestollen an. Die liebevoll eingerichteten Zimmer des Märchen- und Gespensterschloss Lambach zeigen in jedem Raum ein anderes, mit Figuren dargestelltes Märchen und begeistern so Groß und Klein. Der Hochseilpark Lam ist einer der größten in Europa und verspricht einen erlebnisreichen Aufenthalt. Das Schmelzer Kirchlein hat eine interessante Geschichte und bietet einen angenehmen Platz.

 

Infrastruktur

  • Banken 5
  • Apotheken 2
  • Ärzte 3
  • Geldautomaten 4
  • Supermärkte 4
  • Restaurants 16
  • Tankstellen 1
  • Sportgeschäfte 1
  • Kegelbahnen 1
  • öffentl. Bäder 1
  • Squash 1
  • Tennishallen 1

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Kötzting" ist 17,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Lam" ist 1,0 km entfernt.

Kontakt zum Ort

Tourist-Info Lam

Marktplatz 93462 Lam

Deutschland

Zum Kontaktformular