Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Latschach, Kärnten

liegt auf 662 m

  • Einwohner: 100
  • Restaurant: 3

Urlaub im Dreiländereck

Ein Urlaub im Ferienort Latschach, am Rande der Karawanken, lässt keine Wünsche offen. Latschach befindet sich ein wenig oberhalb vom Faaker See. Der fünftgrößte See Kärntens ist bekannt durch sein türkisfarbenes Wasser. Im Winter lädt die Region zu gemütlichen Wanderungen und Spaziergängen ein.

Der Hausberg Baumgartner Höhe

Der Hausberg ist ein idealer Skihang für Familien. Hier können Anfänger oder Kinder das Skifahren lernen. Ein 150 m langer Übungslift steht den Kindern und Anfängern zur Verfügung. Die Könner nutzen den 750 m langen Schlepplift. Carver und Snowboarder kommen aber auch voll auf ihre Kosten. Sie können die 1,2 km langen und bis 300 m breiten Pisten nutzen. Es besteht die Möglichkeit eine Kombikarte zu kaufen. Diese beinhaltet auch die Nutzung der Villacher Skigebiete mit den Gebieten des Dreiländereck, Gerlitzen Alpe und Verditz. Nicht weit entfernt können die Langläufer ihre Skier anschnallen.

Auch abseits der Pisten wird den Gästen etwas geboten: Sie können einen herrlichen Spaziergang durch die verschneite Winterlandschaft machen, Schlittschuhlaufen oder die Naturrodelbahn herunterschlitteln.

Wissenswertes

Der nächste Bahnhof "Villach" ist 13,0 km entfernt.