Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Les Sept-Laux, Isère

liegt auf 1340 m

  • Betten: 8700
  • Restaurant: 17

Die sieben Seen

Die Skiorte liegen entlang eines Bergkammes, durch ihre hohe Lage scheint die Sonne lange auf die Skipisten. Les Sept-Laux erfreut sich einer hohen Niederschlagsrate, was dauerhaftes Schneevergnügen möglich macht. Die Skiorte haben keine ständigen Bewohner.

Die drei Orte Prapoutel, Pipay und Le Pleynet stehen für die Station der Sieben Seen Les Sept Laux. Zusammen bilden diese Wintersportorte den Kamm der Roche Noire (2140 m) über die L`Oursière (2200 m) bis hinauf zur knapp 2500 Meter hohen Cime de la Jasse. Den französischen Gästen ist Les 7 Laux eher als Wochenend-Skigebiet bekannt. Das ermöglicht natürlich unter der Woche, das gesamte Skigebiet in einer herrlichen Ruhe genießen zu können. An den Wochenenden erleben diese Orte dann jedoch einen regelmäßigen Ansturm schneebegeisterter Großstädter und das Skigebiet lebt auf.

Familie und Kinder

Le Pleynet und Praoutel verfügen über Gästekindergärten, alle Orte haben Skikindergärten und Skischulen

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Grenoble"

Der nächste Bahnhof "Grenoble"