Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Lienzer Bergbahnen

668 m – 2278 m

Bewertung Schneehoehen.de 3.0 Sterne3.0 Sterne3.0 Sterne3.0 Sterne3.0 Sterne

Pistenplan Lienzer Bergbahnen
Pistenplan Lienzer Bergbahnen
Saison:
08.12.2016 bis 02.04.2017
Pisten- und Liftverteilung Lienzer Bergbahnen:
Leichte Pisten
10 km
Mittelschwere Pisten
22 km
Schwere Pisten
5 km
Gesamt:
37 km
Schlepplifte
6
Sessellifte
4
Gondel
2
14220 Personen /h
Skipass ab € 36,– pro 0,5 Tage
Wetter heute:
7° C
Wetter in Lienzer Bergbahnen
Schneehöhe Berg:
0 cm
Schneebericht Lienzer Bergbahnen

Lienzer Bergbahnen

Zu beiden Seiten der Tiroler Stadt Lienz erhebt sich das Skigebiet der Lienzer Bergbahnen mit den zwei Teilgebieten Hochstein und Zettersfeld. Die beiden Gebiete sind nicht direkt miteinander verbunden, können aber mit einem Skipass genutzt werden.

Das bietet das Skigebiet Lienzer Bergbahnen:

Blick auf Skifahrer und Ort des Skigebiets Lienzer Bergbahnen
Skigebiet Lienzer Bergbahnen - © Martin Lugger, Lienzer Bergbahnen AG
  • 37 Pistenkilometer und zwölf Liftanlagen inmitten der Lienzer Dolomiten
  • Sonnenverwöhnt mit über 2.000 Sonnenstunden pro Jahr
  • Funpark "Sunsite Park" in Zettersfeld
  • Spektakuläre Ganzjahresrodelbahn Osttirodler

Perfekt für Familien: Zettersfeld

Die Pisten am Zettersfeld sind besonders für Familien und Anfänger gut geeignet, hier finden sich viele blaue und rote Abfahrten und das Kinderland. Das Skigebiet reicht bis auf eine Höhe von 2.278 Metern hinauf und ist so relativ schneesicher. Am Zettersfeld verläuft auch die 1,6 km lange Skiroute des Skigebiets.

Anspruchsvoller: Der Hochstein

Der Hochstein ist der Hausberg von Lienz. Auf den sechs Abfahrten des Skigebiets fühlen sich vor allem ambitionierte Fahrer wohl. Highlight ist die lange Abfahrt, die vom Schlepplift Hochstein 3 in knapp 2.000 Metern Höhe ohne Stopp bis nach Lienz auf 668 m führt. Auf der Weltcupstrecke am Hochstein findet regelmäßig ein FIS-Weltcup-Rennen der Damen statt, das Ziel liegt spektakulär mitten in der Stadt Lienz.

Spektakulär: Der Osttirodler

Der Osttirodler ist einer der längsten Alpine Coaster der Welt und erstreckt sich auf 2,7 Kilometer von der Moosalm am Hochstein bis nach Lienz. Die Schienen verlaufen in einer Höhe zwischen einem und sechs Metern und von der Strecke hat man immer wieder einen tollen Ausblick auf die Stadt und das Schloss Bruck. Der Osttirodler hat im Winter von Weihnachten bis Mitte März geöffnet. Eine Einzelfahrt kostet 8,50 EUR für Erwachsene, Kinder zahlen 4,50 EUR.

Kommentare zum Skigebiet

EleonoreF *****
25.02.2016, 16:46 Uhr
Schneegarantie, tolles Panorama u. immer Sonne u. kein Anstehen an den Liften
Weiterlesen!
JörgL *****
14.01.2016, 18:29 Uhr
Das Zettersfeld in Lienz ist ein tolles Skigebiet, insbesondere für Familien. Das Preis-Leistungsverhältnis ...
Weiterlesen!
Ypie *****
06.12.2015, 21:09 Uhr
Geheimtippppp mit immer wieder Kaiserwetter!!!
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

EleonoreF *****
25.02.2016, 16:46 Uhr
Schneegarantie, tolles Panorama u. immer Sonne u. ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!




Aktuelle Meldungen: Lienzer Bergbahnen

10.03.2016, Lienz, Event

Skitourenfestival in Österreich

Interviews vom 3. Austrian Skitourenfestival

10.03.2016, Lienz, Urlaubstipp

Skitouren in Österreich

Was ist beim Skitouren gehen zu beachten? Hier gibt es die Info.


Kontakt zum Skigebiet

Lienzer Bergbahnen AG

Zettersfeldstraße 9900 Lienz

Österreich

Zum Kontaktformular