Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Mils, Tirol

liegt auf 650 m

  • Einwohner: 3938

Winterurlaub in ruhiger Atmosphäre

Der ruhige Ferienort Mils mit seinen 4.100 Einwohnern liegt idyllisch am Fuß des Karwendelgebirges auf einem Schwemmkegel im Inntal. Gleich zwei Flüsse begrenzen den Ort: Inn und Weißenbach fließen an Mils vorbei. Schon zur Römerzeit siedelten Menschen in der Gegend, das beweisen Ausgrabungen und Funde. Im Mittelalter war Mils ein bekannter Wallfahrtsort, der erst durch den Brand der Wallfahrtskirche langsam in Vergessenheit geriet.

Natur erleben

Nur zwölf Kilometer von der Landeshauptstadt Innsbruck entfernt findet man hier Ruhe und Entspannung in der Natur. Heute ist der Ort ein beliebtes Reiseziel für Urlauber, im Winter laden eine präparierte Loipe und mehrere Wald- und Panoramawege für Winterwanderer zur Bewegung an der frischen Luft ein, außerdem gibt es eine beleuchtete Nachtrodelbahn.

Skifahren am Glungezer

Wer zum Skiurlaub nach Mils fährt, findet nur wenige Kilometer vom Ort entfernt das Skigebiet Glungezer. Das Gebiet bietet eine der längsten Abfahrten Tirols mit einer Länge von 15 Kilometern, insgesamt gibt es 23 km Abfahrten. Da die Pisten bis auf 2.305 Meter Höhe reichen, ist das Skigebiet schneesicher und Skifahren bis in den April hinein möglich.