Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Monclassico, Trentino

liegt auf 782 m

  • Einwohner: 874

Urlaub im Tal der Sonne

Auf einer Höhe von 790m liegt das kleine Gebirgsdorf Monclassico im Sonnental "Val di Sole" im Trentino. Umrahmt vom imposanten Bergmassiv der Brenta-Dolomiten bietet die Gemeinde einen erholsamen Winterurlaub abseits des großen Skirummels.

In kürzester Zeit im Großraum-Skigebiet

Dank der phantastischen Lage des Dorfes erreicht die Wintersportler bequem eines der besten Skigebiete Italiens innerhalb von wenigen Minuten. Die berühmten Skigebiete Folgarida, Marilleva und Madonna di Campiglio bieten zusammen 150 km Pistenspaß und über 60 Aufstiegshilfen und bilden eines der größten Skigebiete des Trentino.

Sehenswertes in Monclassico

In Monclassico warten eine Vielzahl von kunsthistorischen Schätzen auf die Urlauber. Viele alte historische Herrenhäuser zieren das Ortsbild. Einen Besuch wert ist auch die Kirche San Vigilio mit ihren schönen Holz- und Marmoraltären. Die im Völkerkunstmuseum in Innsbruck ausgestellte Trentiner Stube stammt hier aus Monclassico.

Ein Besuch bei den Braunbären

Monclassico liegt am Naturpark Adamello-Brenta, der sich über die vier Täler Val di Sole, Val Giudicarie, Val Rendena und Val di Non erstreckt. Das größte Naturschutzgebiet im Trentino beherbergt viele seltene Pflanzen- und Tierarten, darunter auch Braunbären und Steinböcke sowie zahlreiche andere typischen Bergtiere. Auch im Winter werden Ausflüge mit Führungen durch den Naturpark angeboten, bei denen die Teilnehmer viel Interessantes und Wissenwertes über die Flora und Fauna eines Naturschutzgebietes erfahren.