Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Oeschinensee

1200 m – 1682 m


Pistenplan Oeschinensee
Pistenplan Oeschinensee
Saison:
23.12.2016 bis 19.03.2017
Pisten- und Liftverteilung Oeschinensee:
Leichte Pisten
7 km
Mittelschwere Pisten
7 km
Schwere Pisten
-
Gesamt:
14 km
Schlepplifte
3
Sessellifte
1
Gondel
1
Sonstige:
1
k.A. Personen /h
Skipass ab € 32,56 pro 0,5 Tage
Schneehöhe Berg:
-
Schneebericht Oeschinensee

Orte im Skigebiet

Klein und fein – Das Skigebiet am Oeschinensee

Das Skiparadies am Oeschinensee liegt im Weltnaturerbe Jungfrau-Aletsch. Direkt am Ufer des Oeschinensees beginnt das UNESCO-Gebiet. Das Skigebiet am Oeschinensee ist besonders für Familien geeignet: Übersichtliche Pisten und mehrere Kinderskilifte bieten optimale Voraussetzungen, um den Skisport in Ruhe zu erlernen und auszuüben. 14 Pistenkilometer leichten und mittleren Schwierigkeitsgrads warten auf die Wintersportler.

Blick auf Piste und Gondelbahn in Oeschinensee
Piste und Gondelbahn - © Gondelbahn Oeschinensee AG

Warum Oeschinensee?

  • Pisten sind ideal für Anfänger und Kinder
  • Oeschiland speziell für Kinder
  • 3,5 km lange Rodelbahn
  • UNESCO Ice Walk über den See

Ideal für Kinder

Das familienfreundliche Skigebiet am Oeschinensee bietet für Familien mit Kindern viele Angebote. Erste Schwünge kann man vormittags in der Skischule vor Ort ziehen und am Nachmittag gibt es Spiel und Spaß im Schnee. Ideal zum Üben ist das Oeschiland, das über breite, einfache Pisten und mehrere Kinderskilifte verfügt.

Winterfilm Kandertal - © kandersteg_tourismus

Rasant mit dem Schlitten ins Tal

Rodler in Oeschinensee
Rodelbahn - © Gondelbahn Oeschinensee AG

Der "rasanteste Schlittenweg im Berner Oberland" befindet sich ebenfalls im Skigebiet Oeschinensee. Auf einer Länge von 3,5 km saust man rasant den Hang hinab. Schlitten können vor Ort bei der Talstation ausgeliehen werden. Zur Auswahl stehen Kunststoff- und Holzschlitten und die schon legendären "Oeschiflitzer". Die Rodelstrecke führt von der Bergstation zum Oeschinensee und danach eine steile Passage hinab zur Talstation. Pro Runde sollte man etwa 1 Stunde einplanen.

Abseits der Pisten

Auf einer Höhe von 1.600 Metern, auf der das Skigebiet liegt, lässt sich die verschneite Natur und die reine Luft unbeschwert genießen. Die Oeschinensee-Region bietet sehr schöne, gut beschilderte Winterwanderwege. Die Wege sind bestens gepflegt und werden täglich präpariert. Für die Wanderung von der Bergstation der Gondelbahn bis zum See ist man etwa 30 Minuten unterwegs.

Der zugefrorene Oeschinensee
Der zugefrorene Oeschinensee - © Gondelbahn Oeschinensee AG

Wenn der Oeschinensee eine dicke Eisschicht von bis zu 50 cm bekommen hat, ist die Oberfläche zum Eislaufen freigegeben. Auch zum Wandern lädt der See ein, denn der UNESCO Ice Walk führt direkt über den See. Für die kleine Runde braucht man 30 Minuten, die große Runde dauert 90 Minuten.

Für die Einkehr gibt es im Skigebiet 2 Restaurants. Das "Bergstübli" liegt bei der Bergstation, das Hotel-Restaurant Oeschinensee befindet sich direkt am gleichnamigen See.

An der Talstation gibt es ein sehr gut ausgestattetes Sportgeschäft mit Verleih-Center. Ob Ski, Snowboard, Schlitten oder die passende Kleidung – hier kann man die neuesten Modelle testen oder das nötige Zubehör kaufen.


Rodelbahnen Oeschinensee

Rodelbahnen im Ort Kandersteg
Oeschinensee
Länge: 3,50 km

Beschneiung

Gebiet bis zu 0 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Oeschinensee

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!



Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

Kandersteg Tourismus

Äussere Dorfstrasse 26 3718 Kandersteg

Schweiz

Zum Kontaktformular