Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Pfänder

421 m – 1064 m


Pistenplan Pfänder
Pistenplan Pfänder
Saison:
10.12.2016 bis 31.03.2017
Pisten- und Liftverteilung Pfänder:
Leichte Pisten
6 km
Mittelschwere Pisten
-
Schwere Pisten
-
Gesamt:
6 km
Schlepplifte
2
Gondel
1
k.A. Personen /h
Skipass ab € 14,90 pro 0,5 Tage
Wetter heute:
7° C
Wetter in Pfänder
Schneehöhe Berg:
0 cm
Schneebericht Pfänder

Orte im Skigebiet

Wintersport-News 2016/2017: Pfänder

Die Pfänderbahn wird vom 13. Februar bis 6. April 2017 umfassend revisiert.

Skispaß am Pfänder

Der östlichste Zipfel des Bodensees bildet die westlichste Ausdehnung des österreichischen Bundeslands Vorarlberg. Hier befindet sich der Pfänder. Der als Hausberg der Stadt Bregenz geltende Gipfel hat eine Höhe von 1.062 Metern. Wenn das winterliche Tal mit dem Bodensee nebelverhangen ist, "fliehen" Einheimische wie Gäste gern hinauf - zum einen, um Sonne zu tanken und die grandiose Aussicht auf den See und die umliegende Bergwelt zu genießen; zum anderen, um dem Wintersport zu frönen.

Das Skigbiet auf einen Blick

  • Pfänderbahn und zwei Schlepplifte
  • Sechs Kilometer Piste
  • Beeindruckende Aussicht auf den Bodensee
  • Rodelbahn
  •  
  • 30 km Winterwanderwege
Winterlandschaft am Pfänder
Winterlandschaft am Pfänder © Pfänderbahn AG

Skifahren mit Blick aufs "Meer" - das Skigebiet Pfänder

Von der Talstation, die auf etwa 427 Metern liegt, bis hinauf zur Bergstation auf 1.062 Metern Höhe führen die Kabinenbahn der Pfänderbahn sowie 2 Schlepplifte. Für Skifahrer, Snowboarder und Carver steht eine 6 Kilometer blaue Piste (Schwierigkeitsgrad leicht) zur Verfügung. Bei idealen Witterungsbedingungen führt die Skipiste bis hinab ins Tal. Sie überwindet somit mehr als 600 Höhenmeter und bietet zudem reizvolle Aussichten auf Bregenz und den winterlichen Bodensee. Alle Skilanglauffreunde finden gespurte Loipen, die durch eine wundervolle Winterlandschaft bis ins Tal führen.

Angebote für einen abwechslungsreichen Winterurlaub

Für alle Rodelfans gibt es im Skigebiet Pfänder auch eine Rodelbahn. Die Abfahrt beginnt am Gasthaus "Pfänderdohle" und führt bei guter Schneelage bis ins Tal. Rodelbobs können an den Kassen der Pfänderbahn ausgeliehen werden. Wer in seinem Winterurlaub auch einmal ganz auf Ski & Co. verzichten möchte, kann sich auf eine der geführten Schneeschuhwanderungen durch die verschneite Landschaft begeben. Das ausgedehnte Wegenetz von etwa 30 Kilometern Länge steht auch für individuelle oder geführte Winterwanderungen zur Verfügung. Da die Wege jedoch kaum präpariert werden, ist eine gute Ausrüstung von Nöten. Und für alle, die die märchenhafte Winterlandschaft ohne viel Anstrengung und eingehüllt in warme Decken genießen möchten, werden romantische Fahrten mit dem Pferdeschlitten angeboten.

Der Alpenwildpark auf dem Pfänder

Ein Erlebnis der besonderen Art bietet der Alpenwildpark auf dem Pfänder. Der Eintritt in den ganzjährig geöffneten Wildpark ist frei. Ein Rundgang, der bei dem Berghaus Pfänder beginnt, dauert mindestens 30 Minuten. Wer sich diese Zeit nimmt, kann zahlreiche Wildtiere der Alpenregion beobachten. Neben Zwergziegen, Hängebauchschweinen und Hasen, die sich natürlich bei Kindern großer Beliebtheit erfreuen, können Steinböcke, Wildschweine, Mufflons sowie ein Rothirschrudel bestaunt werden. Auf die lustigsten Gesellen des Alpenwildparks muss während der Wintersaison jedoch verzichtet werden. Denn die Murmeltiere halten von Oktober bis ins Frühjahr hinein ihren Winterschlaf.

© PfaenderBregenz

Gemütliche Gaststuben zum Einkehren

10 Gehminuten von der Bergstation entfernt liegt das Gasthaus "Pfänderdohle". Mehrere Stuben, ein Wintergarten sowie eine Sonnenterrasse laden zum Verweilen ein. Seit dem Jahre 1911 kehren hier Wanderer und Skisportler gern ein, um die Wärme des urigen Kachelofens sowie kulinarische Leckerbissen wie Käsespätzle, Tafelspitz oder hausgemachten Apfelstrudel zu genießen. Auch Vegetarier kommen in der "Dohle" voll und ganz auf ihre Kosten. - Etwas weiter oben, zwischen Sendeturm und Gipfelkreuz, etwa 5 Gehminuten bergauf von der Bergstation entfernt, ist das Gasthaus "Pfänderspitze" zu finden. Auf der Sonnenterrasse können Sonnenhungrige bei entsprechender Witterung auch im Winter Sonne tanken. Fürs leibliche Wohl wird mit der traditionellen Küche Österreichs gesorgt.


Beschneiung

Gebiet bis zu 0 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Pfänder

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!



Kontakt zum Skigebiet

Pfänderbahn AG

Steinbruchgasse 4 6900 Bregenz

Österreich

Zum Kontaktformular