Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Saariselkä, Lappland und Nordfinnland

liegt auf 137 m

  • Betten: 11500
  • Einwohner: 7700
  • Restaurant: 19

Am nördlichsten Zipfel Europas

Mitten in der Fjälllandschaft, beim Urho-Kekkonen-Nationalpark, liegt das internationale Ferienzentrum Saariselkä. Ganz nach lappländischer Art strahlt es Wärme und Gastfreundschaft aus. Hier hat der Fremdenverkehr eine lange Tradition und man weiß, was zum Gelingen eines Urlaubs beiträgt!

Urlaub in unberührter Wildnis

Im Herzen der Bergwelt liegt das Saariselkä Feriengebiet, mit 8 Hotels, 1 Spa, privaten Hütten und Appartments, 19 Restaurants, 11 Fachgeschäften, Supermärkten, Sportläden und Boutiquen. Alle Aktivitäten und Serviceeinrichtungen sind zu Fuß zu erreichen und die Wildnis der Umgebung ist nur wenige Schritte entfernt. Die Winteraktivitäten reichen von Langlauf und Abfahrtslauf über Hunde-, Rentier- und Motorschlitten-Safaris bis zum Eisangeln.

Kultur und Natur

Im Informations- und Einkaufszentrum Siula können Sie die Nordeuropa-Austellung besuchen, die Ihnen die arktische Natur und Kultur näher bringt. 30 km von Saariselkä entfernt liegt das Tankavaara Gold-Dorf. Hier empfiehlt sich ein Besuch des Goldsucher-Museums und der Ausstellung `Goldene Welt`, welche die Geschichte des Goldsuchens aufzeigt.

Wissenswertes

Der nächste Bahnhof "Inari" ist 70,0 km entfernt.