Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Salla am Gaberl, Steiermark

liegt auf 865 m

  • Betten: 100
  • Einwohner: 355
  • Restaurant: 2

Weiße Pferde

Salla gehört zum Bezirk Voitsberg und ist in der Südwest-Steiermark gelegen. Die Region ist auch bekannt als Lippizanerheimat. Besuchen Sie die Kinderstube der Lipizzaner im Bundesgestüt Piber, die Hundertwasserkirche in Bärnbach, schauen Sie den Glasbläsern beim Glasblasen im Stölzle Glas-Center über die Schulter, pilgern Sie nach Maria Lankowitz, dem zweitgrößten Wallfahrtsort der Steiermark oder bewundern Sie das Arik Brauer Rathaus in Voitsberg.

Weißer Winter

Die Südwest-Steiermark hat gerade im Winter viel zu bieten: über 35 km Skipisten, 42 km Langlaufloipen, Rodelbahnen, Eislaufplätze, Halfpipes für Snowboarder, Skischulen für Klein und Groß und idyllische Wanderwege laden zu einem einzigartig vielfältigen Schneevergnügen in der Region ein.

Genießen Sie einen unbeschwerten Urlaub im Herzen der Steiermark. Das Bergdorf Salla am Gaberl lädt im Sommer zum Wandern, Reiten und Mountainbiken und im Winter zum Skifahren, Snowboarden, Langlaufen und Rodeln ein! Das Skigebiet Gaberl - Stubalpe liegt in nächster Nähe. Die schönen, lawinensicheren Abfahrten sind besonders geeignet für Familien mit Kindern, die sich hier richtig wohl fühlen. Die gut präparierten Pisten bieten alle Schwierigkeitsgrade, von der Übungswiese bis zu Steilhangabfahrt.

Wissenswertes

Der nächste Bahnhof "Knittelfeld" ist 15,0 km entfernt.