Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Samedan, Graubünden

liegt auf 1721 m

  • Einwohner: 3500

In Samedan lebt die Tradition

Gelebte Tradition

Samedan erfüllt als Oberengadiner Hauptort wichtige zentralörtliche Funktionen, welche dem ganzen Oberengadin, den Einheimischen und den Gästen dienen. Diese gute Ausgangslage im Zentrum des Oberengadins sowie die sehr aktive und aufgeschlossene einheimische Bevölkerung haben die positive gast- und gewerbefreundliche Entwicklung Samedans begünstigt.

Die romanische Dorfkultur spürt man in Samedan besonders stark. Mit der `Chesa Planta` verfügt die Ortschaft über ein Museum für Wohnkultur, eine rätoromanische Bibliothek und ein Kulturarchiv in einem.

Im Ortskern von Samedan befinden sich auch zahlreiche Geschäfte, in denen von den Lebensmitteln bis zu den Sportartikeln alles eingekauft werden kann. Die gute Erschließung und der historische Ortskern laden zu einem Einkaufsbummel ein.

Auch Sportliches hat Samedan zu bieten: zum Beispiel den Philosophenweg auf Muottas Muragl oder gut 180 km gespurten Loipen über die Seenplatte und durch wildromantische Seitentäler, sowie 350 Pistenkilometer der Schneesportregion Engadin St. Moritz. 150 km präparierte Winterwanderwege und jede Menge Eisbahnen und Schlittenwege runden das Angebot für den Winterurlaub ab.