Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Sandberg, Rhön

liegt auf 535 m

  • Einwohner: 2894
  • Restaurant: 8

Willkommen in Sandberg

Am Fuße des Naturparks "Bayerische Rhön"

Sandberg bildet mit seinen Ortsteilen Langenleiten, Schmalwasser, Waldberg und Kilianshof seit 1972 eine Einheitsgemeinde und liegt am Fuße des Kreuzbergs im Naturpark "Bayerische Rhön" und im Biosphärenreservat Rhön. Ihren dörflichen Charakter bewahren sich diese Orte auch seit sie sich vor einigen Jahren dem Fremdenverkehr geöffnet haben. Der Urlaubsgast findet hier Ruhe, Entspannung und Erholung in der einzigartig schönen und "rauhen" Rhön. Dem Wanderer stehen unzählige Wanderwege und lohnende Wanderziele in allen Ortsteilen offen.

Erleben und Entdecken

Abwechslung bringt ein Ausflug in eines der Bäder der Umgebung (Bad Neustadt, Bad Kissingen, Bad Bocklet, Bad Brückenau und Bad Königshofen), zu den naheliegenden Berghütten ("Neustädter Haus", "Würzburger Haus" und "Kissinger Hütte"), zum Kreuzberg (928 m Höhe), dem "heiligen Berg" Frankens oder zur Wasserkuppe (950 m Höhe).

Für einen angenehmen Aufenthalt sorgen auch ein Hotel mit Restaurant, die gutbürgerlichen Gasthöfe sowie die gemütlichen Pensionen.

Wintersport

Zahlreiche Wintersportmöglichkeiten bietet das Skigebiet Feuerberg, nordwestlich des Ortsteil Langenleiten. Den Skifahrer bringen eine Sesselbahn (1015 m Höhe), der Wurzelbrunnenlift (1002 m Höhe) und der Kreuzhanglift (500 m Höhe) auf den Feuerberg. Die Kleinen erwartet ein Kinderlift (180 m Höhe) im Tal, sowie ein Skikindergarten. Außerdem sind gespurte Loipen und Wanderwege rund um die "Kissinger Hütte" mit 5 bis 20 km Länge von leichter bis mittlerer Schwierigkeit vorhanden. Kostenlose Parkplätze stehen ausreichend am Feuerberg zur Verfügung. Für das leibliche Wohl sorgen die "Feuerbergstuben" an der Talstation und die "Kissinger Hütte" an der Bergstation.