Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Schladming Dachstein

745 m – 2700 m

Bewertung Schneehoehen.de 5.0 Sterne5.0 Sterne5.0 Sterne5.0 Sterne5.0 Sterne

Pistenplan Schladming Dachstein
Pistenplan Schladming Dachstein
Saison:
11.11.2017 bis 13.04.2018
Pisten- und Liftverteilung Schladming Dachstein:
Leichte Pisten
70,5 km
Mittelschwere Pisten
90,4 km
Schwere Pisten
20,8 km
Gesamt:
181,7 km
Schlepplifte
32
Sessellifte
24
Gondel
12
Sonstige:
8
99846 Personen /h
Skipass ab € 35,– pro 0,5 Tage
Wetter heute:
3° C
Wetter in Schladming Dachstein
Schneehöhe Berg:
-
Schneebericht Schladming Dachstein

Orte im Skigebiet

Skigebiet Schladming-Dachstein

Die Skiregion Schladming-Dachstein bietet elf Skigebiete in der Steiermark und gehört somit zu den Top 5 Skiresorts in Österreich. Der Mittelpunkt des Skigebiets bildet die 4 Berge-Skischaukel Planai-Hochwurzen, Hauser Kaibling und Reiteralm mit ihren 81 Pisten und 46 Liftanlagen. Dazu kommen die Skigebiete auf dem Dachstein-Gletscher, in Ramsau, die drei kleineren Gebiete der Fageralm, Galsterberg und Stoderzinken sowie die Schneebären Region mit der Planneralm und der Riesneralm.

Luftbild des winterlichen Schladming
Luftbild des winterlichen Schladming - © Schladming-Dachstein.at/raffalt

Das bietet das Skigebiet Schladming-Dachstein:

  • 125 Pisten und 76 Liftanlagen in elf Skigebieten
  • Familienskigebiete am Stoderzinken, Galsterberg, Skiregion Ramsau und in der Schneebären Region mit Riesneralm und Planneralm
  • Anspruchsvolle Pisten am Hauser Kaibling und auf der Reiteralm
  • Drei Funparks am Dachstein, auf der Planneralm und auf der Planai

Freeriden am Dachstein

Freerider in Schladming Dachstein
Freerider in Schladming Dachstein - © Schladming-Dachstein.at/raffalt

Möglichkeiten zum Freeriden gibt es in der Region vor allem am Dachstein-Gletscher. Der Klassiker ist die Dachsteinüberquerung nach Obertraun, auch Österreichs National-Skitour genannt. Für gute Freerider gibt es noch andere Ziele wie die Skiroute durch das Edelgrießkar und die 18 km lange Tiefschnee-Abfahrt vom Dachstein bis ins Tal. Meist gibt es pro Lift gleich mehrere Varianten, so dass für Abwechslung gesorgt ist.

In Schladming-Dachstein gibt es gleich mehrere Snowparks: Der Superpark Dachstein, der Superpark Planai, das Snowvalley Planneralm und der Snowpark X-Point auf der Reiteralm mit mehreren Boxen, Walls und Kickern. Außerdem gibt es in Schladming die größte Snowboardschule der Welt.

Am Hochwurzen ist jeden Tag Nachtskilauf auf einer 3 km langen Piste (Nr. 33) mit einem speziellen Abend-Skipass möglich. 

Video: Schladming-Dachstein im Winter


© Schladming Dachstein

Besonderheiten des Skigebiets Schladming-Dachstein:

  • Klangpiste auf der Planai: Über 10.000 Musiktitel stehen auf der 600m langen Abfahrt zur Wahl
  • Racing pur: Acht permanente Rennstrecken
  • Black Quartett Pisten: Vier Pisten mit bis zu 80 Prozent Gefälle
  • 98 Skihütten mit den besten Hüttenwirten aller Skigebiete in Europa
  • Freizeit PSO: Österreichs erste barrierefreie Skischule
  • 100 % Naturschneegebiete Stoderzinken und Planneralm

Noch mehr Skivergnügen

Schladming-Dachstein ist Teil des Skiverbunds Ski amadé. Mit nur einem Skipass kann man die 760 Pistenkilometer der fünf Skiregionen Salzburger Sportwelt, Gastein, Großarltal, Hochkönig und Schladming-Dachstein nutzen. Der Ski amadé-Pass ist im Mehrtages-Skiticket inbegriffen.

Winterspaß abseits der Pisten

Die Hängebrücke am Dachsteingletscher
Die Hängebrücke am Dachsteingletscher - © Schladming-Dachstein.at/raffalt

Der Dachsteingletscher ist auch ohne Ski einen Besuch wert: Mit dem Sky Walk, einer 100 m langen Hängebrücke, dem Eispalast und mehreren Klettersteigen ist auf dem knapp 3.000 m hohen Berg einiges geboten.

Für Langläufer gibt es in der Region 412 km Loipen, davon 119 km für die Skating-Technik. Jeder Ort der Skiregion Schladming-Dachstein verfügt außerdem über eine Rodelbahn und insgesamt 275 Kilometer bestens präparierte Winterwanderwege.

Des Weiteren können die Besucher der Skiregion sich beim Iglu bauen, Pferdeschlittenfahrten, Airboarden oder beim Fatbike fahren amüsieren.


Besondere Pisten in Schladming Dachstein

NamePistentypSchwierigkeitLänge
Rohrmooser Plateaulängsteleicht3,50 km

Rodelbahnen Schladming Dachstein

Rodelbahn Hochwurzen
Länge: 7,00 km
Nachtrodeln von Montag bis Samstag
Galsterbergalm
Länge: 5,00 km
Beleuchtete Naturrodelbahn
Ramsau am Dachstein
Länge: 3,50 km
Beleuchtete Natur-Rodelbahn mit Nachtrodelbetrieb.
Naturrodelbahn Mitterberg
Länge: 1,00 km
Beleuchtete Rodelbahn
Alle 4 Rodelbahnen anzeigen

Beschneiung

Gebiet bis zu 99 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Schladming Dachstein

Kommentare zum Skigebiet

Kare Kare Kare *****
02.12.2015, 12:23 Uhr
Für mich die beste Europäische Skiregion nur leider nicht ganz billig
Weiterlesen!
willyS ****
01.12.2015, 14:21 Uhr
sehr zu empfehlen
Weiterlesen!
Waxel ****
02.04.2015, 21:30 Uhr
echt genial was die da Bieten !
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Aktuelle Meldungen: Schladming Dachstein

06.07.2015, Ski, Videos

Die besten Ski-Videos

Schneehoehen.de präsentiert die besten Skivideos!


Kommentare zum Skigebiet

Kare Kare Kare *****
02.12.2015, 12:23 Uhr
Für mich die beste Europäische Skiregion nur leider ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!




Kontakt zum Skigebiet

Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH

Ramsauerstraße 756 8970 Schladming

Österreich

Zum Kontaktformular