Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Silbertal, Vorarlberg

liegt auf 890 m

  • Betten: 900
  • Einwohner: 900
  • Restaurant: 8

Silbertal – traditionsreich, gastfreundlich und aufgeschlossen

Silbertal – das Feriental innerhalb der Alpenszene Montafon. Ein malerisches Tal mit dichten Wäldern und grünen Bergmatten - ein Tal für Sportliche, Gemütliche aber auch für Genießer. Der Schatz im Silbertal ist 20 km lang und bietet ein beeindruckendes Charisma sowie wohltuende Naherholung.

Namensgebung

Das Silbertal hat seinen Namen vom Erzabbau, der schon im Jahre 900 nach Christi von den Räterromanen begonnen wurde. Durch die reichen Silbervorkommen kamen viele Walser ins Silbertal, da es gute Verdienstmöglichkeiten gab. Erst im 18. Jahrhundert wurde der Silberabbau eingestellt.

Winterzauber im Silbertal

Das Silbertal bietet Ihnen zwei Skigebiete vor Ort: der Kristberg und das Hochjoch. Der Kristberg ist ein herrliches Familienskigebiet mit Beschneiungsanlage und 2 Skiliften, deren Abfahren (7,5 km) dem Schwierigkeitsgrad leicht bis mittel entsprechen. Besonders beliebt ist bei unseren kleinen Gästen das Kinderland, das Skikarussell und der Babylift.

Mit der Kapellbahn gelangen Sie ohne Wartezeiten direkt in das Skigebiet Hochjoch. Neu ist die Talabfahrt ins Silbertal zur Kapellbahn mit einer Länge von 12 km. Das Skigebiet Hochjoch bietet 36 km reines Pistenvergnügen.

Der Ski-Hit im Montafon – ab einer 3 Tageskarte können Sie alle Bergbahnen im Montafon nutzen.

Hier ist ganz schön was los

Neben dem klassischen Skivergnügen gibt es auch zahlreiche andere Winterangebote. Beim Winterwandern können Sie die Seele baumeln lassen. Die Kristbergbahn bringt Sie zum schönsten Winterwandergebiet im Montafon. Circa 40 km gespurte oder geräumte Winterwanderwege bietet Ihnen das Gebiet rund um den Kristberg und Bartholomäberg. Gut beschildert ist hier große Auswahl an abwechslungsreichen Spaziergängen und leichten Höhenwanderungen. Laufen in der herrlich klaren und frischen Bergluft, dazu ein Panorama das seingesgleichen sucht. Das ist Wellness für die Seele.

Einmal ein ganz anderes Wintervergnügen ist das Eisstockschießen. Beliebt bei Alt und Jung ist das Lättleschießen bei Flutlicht auf dem Eisstockschießplatz neben dem Feuerwehrhaus im Silbertal.

Familie und Kinder

Im Winter:
Im Skikindergarten der Skischule Silbertal ist eine Ganztagsbetreuung für alle Kinder möglich:
10.00 - 11.30 Uhr oder 12.30 - 14.00 Uhr.

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Sanatorium Dr. Schenk oder KH Bludenz" ist 7,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Bludenz bzw. Schruns" ist 18,0 km entfernt.