Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Skicentrum Mala Moravka - Karlov

700 m – 960 m


Pistenplan Skicentrum Mala Moravka - Karlov
Pistenplan Skicentrum Mala Moravka - Karlov
Saison:
17.12.2016 bis 17.04.2017
Pisten- und Liftverteilung Skicentrum Mala Moravka - Karlov:
Leichte Pisten
6,1 km
Mittelschwere Pisten
3,5 km
Schwere Pisten
0,6 km
Gesamt:
10,2 km
Schlepplifte
6
Sessellifte
3
10280 Personen /h
Skipass ab € 16,63 pro 0,5 Tage
Schneehöhe Berg:
45 cm
Schneebericht Skicentrum Mala Moravka - Karlov

Orte im Skigebiet

Das zeichnet das Skigebiet Karlov aus:

  • 14 hervorragend gepflegte und teilweise beschneite Pisten für alle Schwierigkeitsgrade
  • Beleuchtete Nachtfahrtpisten
  • 90 km gepflegte Loipen
  • Zwei Snowboard-Areale mit Sprungschanzen und der größten Luftkissenmatratze Tschechiens
  • Umfangreiche Angebote für Kinder
Panorama Skicentrum Mala Moravka - Karlov
Panorama Skicentrum Mala Moravka - Karlov © 2016 Ski Karlov, s. r. o.

Skiareal Malá Morávka – Karlov pod Pradedem

Karlov pod Pradedem ist ein Ortsteil der Gemeinde Malá Morávka (früher Klein Mohrau), die insgesamt etwas über 700 Einwohner hat. Die Gemeinde liegt auf beiden Seiten der historischen Grenze zwischen Mähren und Schlesien am Fuß des Praded (Altvater), dem mit 1491 m höchsten Berg im Altvatergebirge: Der Hauptort Malá Morávka liegt in Schlesien, Karlov in Mähren. Sie gehört zum Landkreis Bruntál in der Region Moravskoslezský kraj (Mährisch-Schlesische Region).

Karlov hat für jeden etwas zu bieten

Karlov ist das größte Skigebiet im Altvatergebirge und liegt auf einer Höhe von 700 bis 940 m an den Ausläufern des Praded. 9 Lifte führen zu 14 Pisten, dazu kommen mehrere Loipen. Vier Schneekanonen und Pistenbeleuchtung sorgen für garantierten Fahrspaß bis in den späten Abend. Skibusse verkehren in regelmäßigem Pendelverkehr zwischen dem Ort Karlov und den Skiarealen.

Impressionen aus Skicentrum Mala Moravka - Karlov © Ski Karlov

Pisten aller Schwierigkeitsgrade

Hinter der Bezeichnung Skiareal Karlov verbergen sich ursprünglich fünf einzelne Skigebiete, von denen drei (Ski Karlov, Skiareal Myšák und Skiareal Kazmarka) seit der Saison 2015/16 zur Skiaréna Karlov zusammengefasst wurden. Die beiden anderen Areale sind Skiareal Koprivná und Skiareal Pawlin.

Unter den 14 Pisten in diesen drei Arealen mit insgesamt 11 km Länge finden sich alle Schwierigkeitsgrade, von Blau über Rot bis Schwarz. Die sehr anspruchsvolle schwarze Piste Klobouk hat eine Länge von 700 m und überwindet einen Höhenunterschied von 196 m.

Die Pisten Sportovni, V Javorinách, Rodinná, U Pradedu, Vyhlidková, Rohác und SkolkoaIV werden zum Nachtski von 18 Uhr bis 21 Uhr beleuchtet.

Künstlich beschneit werden alle Pisten im Ski Karlov und im Skiareal Myšák, die beide zur neuen Skiaréna Karlov gehören, sowie das gesamte Skiareal Koprivná. Alle Pisten werden zwei Mal täglich, bei Bedarf auch häufiger präpariert. Obendrein verfügt das Skigebiet über gepflegte Loipen mit einer Gesamtlänge von 90 km. Der Transport auf den Berg erfolgt mit vier modernen Schwebebahnen und vielen Skiliften. Jedes der drei Skiareale hat eine eigene Skischule ebenso wie einen Skiverleih mit Service.

Piste im Skicentrum Mala Moravka - Karlov
Piste im Skicentrum Mala Moravka - Karlov - Karlov © 2016 Ski Karlov, s. r. o.

Der Snowboard-Spaß ist gesichert

Sowohl für Erwachsene als auch für Kinder gibt es im Skiareal Koprivnámehrere sichere Snowboardpisten mit Sprungschanzen, aller Art, für vergnügliches Snowboarden. Hier kann jeder die gefährlichsten akrobatischen Sprünge ausprobieren, eine sanfte Landung ist durch die größte Luftkissenmatratze (big air bag) in ganz Tschechien garantiert.

Im Ski Karlov gibt es ebenfalls eine 300 m lange Piste für Snowboarder. Die Sprungschanzen werden hier je nach Schneebedingungen errichtet – die Skipisten haben Vorrang.

Auch für die Kleinsten wird viel geboten

Alle drei Skischulen bieten auch Kinderkurse an, Kinderpisten bieten die Möglichkeit, erste Erfahrungen auf Skiern zu sammeln. Selbst Skilifte für die Kleinen fehlen nicht.

Im Skiareal Koprivná lernen sie spielerisch in einer eigenen Kinderzone, einem Ski-Kinderspielplatz, sicher auf Skiern zu stehen. Und im Skiareal Myšák können Schneescooter für Kinder ausgeliehen werden – garantiert ein Riesenspaß für sie.

Für die Kleinsten gibt es im Ski Karlov die Kinderecke Kája mit Beaufsichtigung von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr, nach Vereinbarung auch in den Abendstunden.

Après-Ski, Speis' und Trank

Im Ski Karlov wird in einem großen Zelt ein umfangreiches Imbissangebot bereitgehalten. Im Areal Koprivná sorgt eine Après-Ski Bar für den vergnüglichen Ausklang des anstrengenden Tages. Mehrere Pensionen sowie fünf Restaurants in Karlov bieten Speisen und Getränke für jeden Geschmack, hier können die Tage gemütlich ausklingen.

Noch ein Ausflugstipp zum Schluss: Der in den Jahren 1968-80 erbaute Aussichts- und Fernsehturm auf dem Gipfel des Praded bietet einen herrlichen Rundumblick über das Altvatergebirge – ein unvergessliches Erlebnis!


Beschneiung

Gebiet bis zu 0 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Skicentrum Mala Moravka - Karlov

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!


Aktuelle Meldung Skicentrum Mala Moravka - Karlov

Heute, 04.12.2016, 08:07 Uhr. Saisonende.


Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

SKI Karlov s.r.o.

Karlov pod Pradedem 183 793 36 Malá Morávka

Tschechien

Zum Kontaktformular