Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Tarsch, Südtirol

liegt auf 700 m

  • Einwohner: 690
  • Restaurant: 7

In Tarsch fühlt sich nicht nur Obst wohl

Willkommen in Tarsch

In der fruchtbaren, von südlich-mildem Klima verwöhnten Talsohle des mittleren Vinschgaus, liegt die Marktgemeinde Latsch (639 m) am Eingang des Martelltals.

Eingebettet in herrliche Obstgärten, bildet sie mit den Orten Latsch, Goldrain, Morter und Tarsch ein Erholungsgebiet, das den heutigen Urlaubsansprüchen mehr als gerecht wird. Im Frühling ist es ein Erlebnis durch das Blütenmeer der Obstgärten zu wandern; im Sommer und im Herbst locken viele Kilometer markierter Wanderwege und die Seilbahn St. Martin (1.740 m) sowie der Sessellift zur Tarscheralm (1.900 m) bringen Sie in eine Hochgebirgslandschaft, welche die Bezeichnung Wanderparadies verdient.

Tarsch ist dank seiner zentralen Lage auch ein idealer Ausgangspunkt für eine Vielzahl lohnender Ausflugsfahrten.

So wie bei den meisten am Nördersberg gelegenen Dörfern, reicht auch hier der Wald bis ins Dorf. Tarsch (690 Einwohner) ist das Geschenk eines gewaltigen Murkgels (800 m), diese typischen geologischen Formen des Vinschgaus, ein Bild, das nirgends eindrucksvoller bestätigt wird, als von Tarsch aus, von wo man wie von einem Balkon aus die großzügige Architektur der Landschaft betrachten kann. Von diesem Ferienort aus erreichen Sie auch das Wanderparadies Tarscheralm mit seinen faszinierenden Wanderwegen und Naturschönheiten.

Winter

Das Skigebiet Tarscheralm ist kein Ski Eldorado mit Hektik und Trubel, sondern ein sonniges, preiswertes , familiäres, kinderfreundliches Skigebiet mit einem ausgewogenen und reichhaltigen Urlaubsangebot. 2 Doppelsessellifte, 2 Schlepplifte, schneesichere und gut gepflegte Pisten für den Anfänger und den Profi. Skiverleih, Ski- & Snowboardschule. Skikindergarten und Gratis-Skibus in den Weihnachts- und Faschingsferien. Ein Wintererlebnis, so richtig zum Auskosten.

Sehenswürdigkeiten

Alpine Curiosa in Sulden: Im "Flohhäuschen", einer ehemahligen Bergsteigerunterkunft am Fuße des Ortlers, hat der Extrembergsteiger Reinhold Messner eine Kuriositätensammlung der Alpinistik untergebracht. Am Beispiel von 13 Bergsteigern, unter anderem von Yogi Milapera oder Messner selbst, wird eine andere Geschichte der Alpinistik erzählt.

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Schlanders" ist 5,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Meran" ist 25,0 km entfernt.