Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Village at Northstar, Kalifornien

liegt auf 1929 m

  • Betten: 10000
  • Restaurant: 10

Ein Dorf erwacht zum Leben

War Northstar früher ein kleines, ruhiges Örtchen, das vom Bekanntheitsgrad Squaw Valley profitierte, so ist das Village seit geraumer Zeit einer Wandlung unterzogen. Was hier in Northstar entstand, ist ein Kleinod in Nordamerika – das Village at Northstar. Angelehnt an das große Vorbild Beaver Creek in Colorado, ist hier ein Ski-Luxusort von Weltklasse entstanden.

Schweizer Flair in Nordamerika

Viel Holz und schöner Stein wurde beim Bau des neuen Ortszentrums verwendet. Die Architektur und Bauweise erinnert stark an Schweizer Vorbilder, an denen man sich orientiert hat. Das Debut hatte der Ort in der Saison 2005/06, wo man bereits über zahlreiche Boutiquen, Sportgeschäfte und andere Shoppingmöglichkeiten verfügte. Weiterhin waren schon zahlreiche Restaurants, Cocktail Lounges und Bars angesiedelt. Doch die Weiterentwicklung des Ortes geht stetig voran. So entstanden nach und nach mehrere Gebäude mit insgesamt 213 luxuriösen Ferienwohnungen, welche in unmittelbarer Nähe zur Piste gelegen sind. Mit dem Ritz-Carlton Hotel und dem dem Constellation Residences sind auch Luxushotels der 5-Sterne-Kategorie verfügbar.

Aktiv sein und entspannen

Das Herz des Ortes bildet die weitläufige Fußgängerzone. Am Abend werden hier kleine Lagerfeuer entzündet, so dass sich ein Spaziergang oder ein Plausch mit Freunden und der Familie zu dieser Zeit auf jeden Fall lohnt. Für Abwechslung, neben dem äußerst vielfältigen kulinarischen Angebot, sorgt der großzügig angelegte Eislaufplatz, ein Spaß für Groß und Klein.

Familie und Kinder

Child Care Center, Minors Camp
Im Minors Camp werden Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren betreut.
Das neu erbaute Gebäude liegt in der Nähe des Golfclubs und bietet für die Eltern ausreichend Parkmöglichkeiten.
Die Ski + Snow Area wurde extra abseits des normalen Skibetriebes angelegt, damit die Kinder in Ruhe spielen und wenn gewünscht die ersten Schritte auf den Skiern machen können.
Alle Eltern werden mit Pagern ausgestattet, und können so im Bedarfsfall jederzeit erreicht werden.