Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Vöran, Südtirol

liegt auf 1200 m

  • Betten: 200
  • Einwohner: 876
  • Restaurant: 8

Vöran - Mittig zwischen Bozen und Meran

Das kleine Dorf Vöran liegt auf einer Meereshöhe von 1.200 Metern und ist ein Teil des Tschöggelberges, einem Mittelgebirgsrücken zwischen Bozen und Meran. Die Verbindungen zum Etschtal sind zum einen die Seilbahn und zum anderen eine Straße – Winter wie Sommer gut befahrbar.

Das Hochplateau über dem Meraner Talkessel lädt besonders im Winter zu vielerlei Aktivitäten ein. Ausgedehnte Spaziergänge, kleine Wanderungen oder Skitouren sowie Schneeschuhwanderungen sind nur einige Vorschläge. Natürlich ist die Winterlandschaft des Hochplateaus auch hoch zu Ross ein unvergessliches Schauspiel.

Ski- , Langlauf- und Rodelspass bietet das nahegelegene Skigebiet Meran 2000. Rund 36 Km Pisten sind hier befahrbar. Vier Sessellifte, eine Umlaufkabinenbahn, ein Schilift und ein Babylift, sorgen mit einer Kapazität von 7.500 Personen pro Stunde für einen reibungslosen Aufstieg und die bestens präparierten Pisten für ebenso gute Abfahrten.

Wissenswertes

Der nächste Bahnhof "Meran" ist 15,0 km entfernt.