Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Züschen, Sauerland

liegt auf 600 m

  • Einwohner: 2000
  • Restaurant: 16

Der älteste Ort im Hochsauerland

Die Gemeinde Züschen besticht durch ihre Fachwerk- und Schieferhäuser. Weit älter als aller Häuserbestand ist jedoch die Geschichte des Ortes Züschen und seiner Freigrafschaft mit ihren berüchtigten Freistühlen. Wegen der unmittelbaren Grenzlage zwischen den Völkerschaften der Sachsen und Franken und wegen seiner im Frühmittelalter bedeutsamen Erreichbarkeit am Fuße der verbindenden Königsstraße zählt die wohl einmal mit einem natürlichen Burgring ausgestattete Ansiedlung zu den ältesten Orten im Hochsauerland südlich des Rothaarkamms.

Ausflugsziele in der Umgebung

Züschen bietet eine Fülle von Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten. So finden Sie die Winterberger Bob- und Rodelbahn in ca. 7 km, die Eisporthalle Winterberg in ca. 6 km Entfernung. Sie können jedoch auch einfach bummeln gehen in der neu gestalteten Innenstadt von Winterberg in ca. 6 km Entfernung.

Für die kleinen Abenteurer bieten sich die Freizeitparks Panorama Park (ca. 40 km), Fort Fun (25 km) oder die Freilichtbühnen in Hallenberg (ca. 7 km) oder in Elspe (ca. 50 km) an.

Auf jeden Fall sollten Sie den herrlichen Ausblick vom höchsten Berg Nord-West Deutschlands, dem 842 m hohen Kahlen Asten (8 km) genießen. Sie können darüber hinaus auch die Kräfte des Heilwassers im 20 km entfernten Heilstollen Nordenau tanken. Oder Sie fahren kostenlos mit Ihrer Sauerlandcard und besuchen Sie die Nachbarstädte Hallenberg, Medebach, Schmallenberg oder Olsberg. Besuchen Sie das Boden- und Kulturdenkmal Bruchhauser Steine (ca. 30 km) oder das Bergbaumuseum Ramsbeck (35 km). Wanderfreunde kommen auf dem Rothaarsteig (ca. 5 km Entfernung mit eigenem ausgewiesenen Zugangsweg) oder den zahlreichen beschilderten Wanderwegen um Züschen auf Ihre Kosten.