Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

SOKO Kitzbühel

Die erfolgreiche Krimiserie

Die bekannte Reihe SOKO Kitzbühel ist mit ihren 18 Jahren Laufzeit die bisher am längsten ausgestrahlte ORF-Serie. Die Fernsehcops haben seit der Erstausstrahlung 2003 mehr als 235 Fälle gelöst und Spuren gesichert. Die große Beliebtheit der Serie zeigt sich mit einer hohen Einschaltquote von bis zu 1,2 Millionen Zuschauern pro Folge. Aktuell wird bereits Staffel 18 gedreht.

Die Drehorte der SOKO Kitzbühel befinden sich im Tiroler Unterland und speziell in der Region Kitzbühel

Zahlreiche Plätze, Orte und Landschaften boten die Kulisse der Serie SOKO Kitzbühel. So werden häufig Panoramaaufnahmen Kitzbühels während der Fernsehermittlungen eingeblendet. Originalschauplätze sind zum Beispiel der Kirchplatz und das Pfarrhaus in Kitzbühel als Kommissariat der Fernsehcops, das Finanzamt und Polizeigebäude als Gerichts- und Bürogebäude in der Serie oder der Brunnen in der Hinterstadt, der als Kulisse für den Markt der SOKO Kitzbühel diente. 

Einige Drehorte der Krimireihe

  • Panoramabilder von z.B. Brücke mit Blick auf Gänsbachgasse und Vorderstadt
  • Hotel Tiefenbrunner als Motiv für Keller und Verliese
  • Hinterstadt wie z.B. die Gasse beim Pano
  • Finanzamt/Polizei in Kitzbühel als Drehort der Büro- und Gerichtsgebäude
  • Kirchplatz in Kitzbühel als Kommissariat
  • Pfarrhaus als erstes Kommissariat von 2001 bis 2002
  • Hotel Weißes Rößl
Kristna Sprenger - ehemalige Ermittlerin Karin Kofler der Krimireihe SOKO Kitzbühel
Ende der Drehsaison 2013 sind es 177 Folgen die in Kitzbühel und Umgebung gedreht wurden © TirolWerbung / ORF

Zu den bekanntesten Schauspielern der Krimiserie SOKO Kitzbühel gehören Kristina Sprenger und Hans Siegel

Ab der ersten bis zur 170. Folge ("Ein gutes Team") spielte die Schauspielerin Kristina Sprenger als Ermittlerin Karin Kofler mit und bildete zusammen mit Hans Siegel (Folge 1-63) das berühmte Krimipaar aus Kitzbühel. Auch Andrea L'Arronge als Gräfin Vera von Schönberg, Ferry Öllinger als Polizist Alois Kroisleitner und Heinz Marecek, der Haubenkoch Hannes Kofler mit dem Restaurant Pochlaner Stuben, sind seit der ersten Folge mit dabei. Ab Folge 64 bis 110 ermittelte Andrea Kiendel als Klaus Lechner anstelle von Hans Siegel mit Kollegin Kristina Sprenger. Seit Folge 171, nach dem Ausscheiden von Karin Kofler, ermittelt Nina Pokorny (Julia Cencig) an der Seite von Lukas Roither (Jakob Seeböck) - dem aktuellen Krimipaar der SOKO Kitzbühel.

Die aktuellen Hauptdarsteller

  • Heinz Marecek als Hannes Kofler (seit 2001)
  • Andrea L'Arronge als Gräfin Vera Schönberg (seit 2001)
  • Ferry Öllinger als Chefinspektor Alois Kroisleitner (seit 2001)
  • Jakob Seeböck als Major Lukas Roither (seit 2009)
  • Julia Cencig als Ermittlerin Nina Pokorny (seit 2015 / Folge 171)
  • Jakob Seeböck als Ermittler Lukas Roither (seit 2010 / Folge 111)
  • Veronika Polly als Rechtsmedizinerin Dr. Stefanie Löckner (seit 2017)

Ehemalige Hauptdarsteller

  • Kristina Sprenger als Oberstleutnant Karin Kofler (von 2001 bis 2014)
  • Hans Sigl als Major Andreas Blitz (von 2001 bis 2006)
  • Andreas Kiendl als Major Klaus Lechner (von 2006 bis 2009)
  • Christine Klein als Rechtsmedizinerin Dr. Franziska Haller (von 2005 bis 2017)

SOKO Kitzbühel läuft aktuell jeden Freitagabend auf ZDF

Auf ZDF wird die Serie derzeit jeden Freitag ab 18 Uhr (Stand Juli 2018) ausgestrahlt. Aktuell läuft noch die Season 17 von SOKO Kitzbühel.  Auf ORF wird die Serie immer Dienstag um 20.15 Uhr auf ORF gesendet. Die Dreharbeiten für die Staffel 18 laufen voraussichtlich noch bis Ende Oktober 2018. Ausgestrahlt wird die neue Staffel mit ihren 13 neuen Fällen dann 2019. In einer wiederkehrenden Rolle neu mit dabei ist Martin Niedermair.

  • Günstigstes Hotel in Österreich
  • Stoffngut
    Ferienwohnung
    Stoffngut
    ab € 20,– pro Tag
    Salzburger Land – Österreich
    • Sauna vorhanden
    • Kein Restaurant vorhanden
    • Wellnessbereich
    • Kein Kein Hallenbad


Nach Oben