Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Fichtelberg im Erzgebirge

911 m – 1215 m

Bewertung Schneehoehen.de 2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne

Pistenplan Fichtelberg im Erzgebirge
Pistenplan Fichtelberg im Erzgebirge
Saison:
22.11.2017 bis 08.04.2018
Pisten- und Liftverteilung Fichtelberg im Erzgebirge:
Leichte Pisten
10,5 km
Mittelschwere Pisten
3,8 km
Schwere Pisten
1,2 km
Gesamt:
15,5 km
Schlepplifte
4
Sessellifte
1
Gondel
1
6940 Personen /h
Skipass ab € 16,– pro 0,5 Tage
Wetter heute:
7° C
Wetter in Fichtelberg im Erzgebirge
Schneehöhe Berg:
-
Schneebericht Fichtelberg im Erzgebirge

Orte im Skigebiet

Wintersport-News 2017/2018: Fichtelberg im Erzgebirge

Neues Snowparkkonzept mit größerem Areal in der Saison 2017/18

Ski Alpin im Erzgebirge

Der Fichtelberg, mit 1.215 Metern Sachsens höchster Berg, bietet im Winter 15,5 Pistenkilometer, erschlossen durch 6 Liftanlagen. Von Oberwiesenthal aus führt die älteste Kabinenbahn Deutschlands ins Skigebiet. Gemeinsam mit dem benachbarten Klinovec in Tschechien bildet der Fichtelberg zudem das wichtigste Wintersportzentrum des Erzgebirges.

Das Skigebiet Fichtelberg auf einen Blick:

  • 15,5 Kilometer Pisten
  • 6 Liftanlagen
  • Funpark und 110 Meter lange Halfpipe
  • 750 m lange Flutlichpiste (Freitag und Samstag bis 21 Uhr)
  • Kostenlose Parkplätze im Tal
Snowpark Fichtelberg
Snowpark am Fichtelberg - © Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal - FSB GmbH

Snowpark Oberwiesenthal

Der zum Skigebiet gehörende Snowpark bietet einiges an Rails, Sprüngen sowie eine Halfpipe. Einen genauen Plan gibt es nicht, denn das endgültige Setup ist auch immer ein wenig abhängig von der Schneelage. Die Parkbetreiber bieten aber immer top geshapte Fun-Elemente und Abwechslung, damit es den kompletten Winter durch nicht langweilig wird.

Rodelhang am Fichtelberg

Die knapp 1,8 Kilometer lange Naturrodelbahn führt über flache und steile Kurven durch den Fichtenwald ins Tal. Unterwegs kreuzt man einmal die Trasse des Schlepplifts sowie die Abfahrt 9. An der Naturbaude Eschenhof ist der Zielpunkt und das Ende der Rodelbahn. Wer möchte, geht entlang der Vierenstraße rund 300 Meter zu Fuß und dann geht es auf der Rodelstrecke Hammerunterwiesenthal noch einmal 300 Meter hinab bis zur Talstation.

Fichtelberg Klinovecblick
Blick vom Fichtelberg zum Klinovec - © Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal - FSB GmbH

Skiregion Fichtelberg und Klinovec

Seit der Wintersaison 2014/15 gibt es eine Skibusverbindung, durch die die Skifahrer zwischen dem deutschen Gebiet Fichtelberg und dem tschechischen Skigebiet Klinovec pendeln können. Ab dem 1,5-Tages-Skipass ist die grenzüberschreitende Nutzung beider Gebiete möglich. Durch die Verbindung der beiden Skiareale kann man 33 Pistenkilometer nutzen. Der Skibus fährt kostenlos, die Fahrt dauert rund 10 Minuten.

Wintersport am Fichtelberg – abseits der Piste

In der Region um den Fichtelberg und Oberwiesenthal gibt es 75 Kilometer Langlaufloipen für klassische und Skating-Technik. Eine 5 Kilometer lange Höhenloipe ist bis in den April hinein nutzbar, dank künstlicher Beschneiung ist auch die schwere Eliteloipe (5 Kilometer) lange befahrbar. 26 Kilometer Winterwanderwege führen durch die Region rund um den Fichtelberg.


Besondere Pisten in Fichtelberg im Erzgebirge

NamePistentypSchwierigkeitLänge
Strecke 3 Fichtelberg - Talstation Schwebebahnlängstemittel2,50 km
Rennstrecke Fichtelbergrennstreckeschwer1,20 km

Rodelbahnen Fichtelberg im Erzgebirge

Rodelbahn Fichtelberg
Länge: 1,80 km
Rodelstrecke Hammerunterwiesenthal
Länge: 0,30 km

Beschneiung

Gebiet bis zu 75 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Fichtelberg im Erzgebirge

Kommentare zum Skigebiet

Werner **
20.03.2017, 22:53 Uhr
Ein heruntergekommenes Skigebiet. Das Uralte wird nur verwaltet. Es wird seit Jahren nichts gemacht, ...
Weiterlesen!
Schneehase *
17.02.2017, 14:57 Uhr
Ein tolles Gebiet für den Winterurlaub. Man kann hier winterwandern, rodeln, Skifahren und zwischendurch ...
Weiterlesen!
Breuler *
04.03.2015, 23:07 Uhr
Es sind nicht die Alpen, aber für alle aus dem Umland oder weiter aus dem Norden immer eine Reise wert. ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Aktuelle Meldungen: Fichtelberg im Erzgebirge

30.11.2016, Mittelgebirge, Skifahren

Winter im Erzgebirge

Das Erzgebirge an der deutsch-tschechischen Grenze besticht durch niedrige Temperaturen und dicke Schneedecken. Rund um den Fichtelberg herrschen so meist beste Wintersportbedingungen.


Kommentare zum Skigebiet

Werner **
20.03.2017, 22:53 Uhr
Ein heruntergekommenes Skigebiet. Das Uralte wird ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!



Kontakt zum Skigebiet

Fichtelberg Schwebebahn FSB GmbH

Vierenstraße 10 09484 Oberwiesenthal

Deutschland

Zum Kontaktformular