Tryvann Vinterpark

geschlossen

Pistenplan Tryvann Vinterpark
Pistenplan Tryvann Vinterpark  © Oslo Vinterpark
Vollbild
Blick von den Pisten im Skigebiet Tryvann Vinterpark
Blick von den Pisten im Skigebiet Tryvann Vinterpark  © Oslo Vinterpark
Vollbild
Blick auf die Superpipe im Skigebiet Tryvann Vinterpark
Blick auf die Superpipe im Skigebiet Tryvann Vinterpark  © Oslo Vinterpark
Vollbild
Kind im Skigebiet Tryvann Vinterpark
Kind im Skigebiet Tryvann Vinterpark  © Oslo Vinterpark
Vollbild
Ein Sessellift im Skigebiet Tryvann Vinterpark
Ein Sessellift im Skigebiet Tryvann Vinterpark  © Oslo Vinterpark
Vollbild
Nachtskifahren im Skigebiet Tryvann Vinterpark
Nachtskifahren im Skigebiet Tryvann Vinterpark  © Oslo Vinterpark
Vollbild
Blick auf das Skigebiet Tryvann Vinterpark
Blick auf das Skigebiet Tryvann Vinterpark  © Oslo Vinterpark
Vollbild
Snowboarder im Skigebiet Tryvann Vinterpark
Snowboarder im Skigebiet Tryvann Vinterpark  © Oslo Vinterpark
Vollbild
Skifahrer im Skigebiet Tryvann Vinterpark
Skifahrer im Skigebiet Tryvann Vinterpark  © Oslo Vinterpark
Vollbild
10 Lifte

Sessellifte

3

Schlepplifte

6

Weitere

1

17 Pisten
35%
29%
29%
6%

Pisten Anfänger6

Pisten leicht5

Pisten mittel5

Pisten schwer1

Liftkapazität: 5000 Pers. / h

Beschneiung: 100%

Höhe:153 m - 529 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:11.12.2021 - 18.04.2022

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

14°C / 19°C

- cm

Talwetter

14°C / 23°C

- cm

Skipass

450,-NOK / Tag

  • Talfahrt
  • Snowpark
  • Halfpipe
    Anzahl: 2

 Anzeige

Tryvann Vinterpark ist das Skigebiet der norwegischen Hauptstadt

Das Skigebiet Tryvann Vinterpark liegt am Berg Holmenkollen, der durch die Skisprungschanze und das Biathlon-Zentrum bekannt ist. Es ist gerade einmal 20 Minuten vom Zentrum der norwegischen Hauptstadt Oslo entfernt. Von dort aus ist es auch mit der U-Bahn erreichbar.

Die Lage in bis zu 531 Metern Höhe und der Einsatz moderner Schneekanonen ermöglichen in der Regel einen Skiurlaub von Dezember bis April.

Was zeichnet das Skigebiet Tryvann Vinterpark aus?

  • Zehn Lifte und 17 Pisten
  • Nachtskifahren auf allen Pisten
  • Drei Snowparks (blau, rot, schwarz)
  • Eine Halfpipe und eine Superpipe

Die Infrastruktur des Skigebiets Tryvann Vinterpark

Das Skigebiet verfügt über 17 Pisten, die bei Bedarf alle künstlich beschneit werden können. Es gibt sechs grüne, fünf blaue, fünf rote und eine schwarze Piste, das heißt das Angebot richtet sich vor allem an weniger geübte Skifahrer.

Alle Pisten führen durch Waldschneisen ins Tal und liegen unterhalb der Baumgrenze. Die meisten leichteren Pisten befinden sich am Berg Toppsenteret und die mittelschweren bis schweren am Wyller. Die längste und gleichzeitig schwerste Abfahrt ist die Wyllerløypa mit einer Länge von 1,3 Kilometern, auf der 295 Höhenmeter überwunden werden. 

Sechs Schlepp- und drei Sessellifte befördern die Besucher die Berge hinauf. Ein Sechsersessellift fährt auf den Wyller, während der Toppsenteret mit einem Viererlift zu erreichen ist. Ein weiterer Vierer-Sessellift verbindet die beiden Berge von der Mittelstation aus miteinander. Des Weiteren gibt es im Skigebiet Tryvann Vinterpark einen Zauberteppich, um Kinder auf die kleinen Übungshügel zu bringen.

Gleich drei Snowpark und zwei Halfpipes sorgen für Spaß im Tryvann Vinterpark

Das Skigebiet verfügt über drei Snow- und Funparks (blau, rot und schwarz), in dem sich Freestyler vom Anfänger bis zum Könner auf Strecken in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vergnügen können. Es gibt insgesamt ca. 30 Rails, Jumps und andere Herausforderungen, die je nach Park für Anfänger geeignet sind oder Können auf fortgeschrittenem Niveau erfordern.

Einige der schwersten Stationen wurden für die Weltmeisterschaften im Snowboarden 2012 benutzt. Außerdem stehen den Besuchern zwei Halfpipes zur Verfügung. Neben einer normalen 4,2 m hohen Halfpipe gibt es auch eine Superpipe, die mit 7,2 m Höhe dem olympischen Standard entspricht.

In Tryvann Vinterpark gibt es gute Angebote für Kinder

Kinder können in einem abgetrennten Areal auf kleinen Hügeln mit Zauberteppichen ihre ersten Erfahrungen auf Skiern sammeln. Die Skischule Oslo Vinterpark Tryvann bietet einen Skikindergarten für die Kleinsten und Kurse für Kinder und Jugendliche an, aufgeteilt nach dem Alter in mehreren Stufen von drei bis 14 Jahren und dem bereits vorhandenen Können. Ab einem Alter von sieben Jahren gibt es auch die Möglichkeit, einen Snowboardkurs zu besuchen.

In Tryvann Vinterpark wird Nachtskifahren angeboten

Alle Pisten sind mit Fluchtlichtanlagen ausgestattet und laden fünfmal wöchentlich zum Nachtskifahren ein.

Auch Langlaufen und Telemarken kann man im Tryvann Vinterpark betreiben

Neben einigen Langlaufloipen bietet das Skigebiet Tryvann Vinterpark die Möglichkeit, sich im Telemark zu versuchen.

Für die Verköstigung ist im Skigebiet Tryvann Vinterpark gesorgt

Für eine Pause stehen zwei Hütten am Wyller und Tryvannstua zur Verfügung. Außerdem gibt es an der Bergstation auf dem Wyller einen kleinen Kiosk.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Wyllerløypa

Schwarze Piste Länge: 1,3 km

Angebote in Tryvann Vinterpark

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Oslo Vinterpark
Tryvannsveien 64
Oslo
Norwegen
Tel.: +47 22 143610

...

Oslo

Tryvann Vinterpark, Oslofjordregion,

Oslo - ein WinterparadiesOslo ist die europäische Großstadt, die gegensätzlicher nicht sein könnte. Einerseits ist es eine Großstadt von internationalem Format, andererseits findet man hier ein Angebot, das man normalerweise nicht mit einer europäischen Hauptstadt verbindet. Die Lage der Stadt zwischen dem Fjord und bewaldeten Hügeln macht sie zu einer äußerst lebenswerten Stadt mit einem dementsprechend großen Angebot an Freizeitaktivitäten. Hier lässt sich problemlos Wintersport mit pulsierendem Nachtleben, interessanten Museen und Sehenswürdigkeiten, phantastischen Einkaufsmöglichkeiten und erstklassigen Restaurants kombinieren.Winteraktivitäten ohne GrenzenKombinieren Sie bei Ihrem Aufenthalt in Oslo Skilaufen, Eislaufen, Shopping, Tanz, Speisen, Getränken, und Kultur! Die Stadt bietet mehr als 50 Museen, die einzigartige Erlebnisse garantieren, z.B. das berühmte Wikingerschiff-Museum, das Kon-Tiki Museum mit Ausstellungen über die Expeditionen von Thor Heyerdahl, das bekannte Polarschiff FRAM oder das Munch Museum. Um richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen, lohnt es sich, den jährlichen Weihnachtsmarkt im norwegischen Freilichtmuseum (Norsk Folkemuseum) zu besuchen.

Unsere Partner

... ... ... ... ...