Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Kommentare St. Johann in Tirol

669 m – 1580 m

Saison vom 13.12.2021 bis 27.03.2022


Besucherkommentare St. Johann in Tirol

Sie wollen im Skigebiet St. Johann in Tirol Urlaub machen? Lesen Sie, was andere Besucher zu dem Skigebiet meinen!

Oder waren Sie dort schon mal im Urlaub? Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Wie war der Schnee? Waren Sie mit der Unterkunft zufrieden? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit!

*

Dort haben wir als Familie einen Sonntag verbracht und ich muss sagen ich war positiv überrascht. Das Gebiet ist überschaubar, dennoch für einen Tag gibt es genügend Pisten zu befahren. Die Pisten waren gut präpariert und am Nachmittag gab es immer noch keine Hügelbildung. Das Essen auf der Hütte fand ich auch sehr gut, nicht überteuert und doe Pisten vom Andrang her nicht zu überlaufen. Wer hier Apres Ski Stimmung mit dröhnender Musik sucht ist hier fehl am Platz, da das Gebiet eh auf Familien ausgerichtet ist. Wir kommen irgendwann mal wieder...

*

top Pisten - wunderschöne Abfahrten. Der Geheimtipp! Nicht überlaufen, super nette Hütten - kein SB :). Immer wieder toll!

*****

Great!!!

*****

Bestens!

****

Allerbeste Schnee bedienungen

Antwort schreiben
Ihre Angaben
Anworten
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.


Kontakt zum Skigebiet

St. Johanner Bergbahnen GmbH
Hornweg 21
6380 St. Johann in Tirol
Österreich Zum Kontaktformular

Aktuelle Meldungen: St. Johann in Tirol

08.02.2011, Tirol, News

Fun- und Trendsportevents

Veranstaltungen zum Zuschauen & Mitmachen sorgen in Tirol für Spaß und Action.

22.12.2009, Tirol, News

Tiroler Bergsilvester

Silvester in Tirol ist vor der gigantischen Bergkulisse ein besonderes Erlebnis.

03.12.2009, Tirol, News

Barrierefreiheit

Gerade Langlaufen ist in Tirol für gehbehinderte Menschen großartig.

17.11.2017, Tirol, News

Advent in Tirol!

In Tirol ist die Advent- und Weihnachtszeit etwas Besonderes: Viele Bräuche, die andernorts längst vergessen sind, werden ganz selbstverständlich gelebt.


Nach Oben