Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ski World Cup Dresden 2018

Die Langlauf-Elite zu Gast an der Elbe

Im Januar 2018 feiert Dresden seine Weltcup-Premiere: Der FIS Ski World Cup macht mit Sprintwettbewerben in der Elbmetropole Station. Dabei werden die Wettbewerbe mit Blick auf die berühmte Altstadt mit Semperoper, Zwinger und Frauenkirche ausgetragen.

Ski World Cup in Dresden 2018
Ski World Cup in Dresden 2018 © Ski World Cup Dresden

Die Weltcup-Strecke

Die 1.4 km lange Strecke wird entlang des Königsufers am rechten Elbufer verlaufen. Zunächst geht es vom Start flach bis zum Wendepunkt vor dem Glockenspielpavillon, dann geht es über einen kurzen Anstieg und eine kleine Abfahrt zurück Richtung Ziel. In der Weltcup Ski Arena werden dann über 3.000 Zuschauer Platz finden.

Das Programm des Weltcups

Am Samstag, den 13. Januar 2018 werden Einzelsprints für Männer und Frauen ausgetragen, am nächsten Tag folgen dann Team-Sprints. Alle Wettbewerbe werden in der Skating-Technik gelaufen. Die genauen Startzeiten wurden noch nicht veröffentlicht. Der Vorverkauf für die Eintrittskarten beginnt am 13. September 2017 um 11.15 Uhr, der Ticketpreis beträgt 30 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr.

Nach dem Weltcup-Wochenende

Nach den Profirennen wird die Strecke für Schulklassen freigegeben: In der Woche nach dem Weltcup-Wochenende haben fünf Tage lang Dresdner Schulen die Möglichkeit, dort eine Sportstunde auf Skiern abzuhalten. Am ersten Tag der Schüler-Woche sind Inklusions-Kitas und Förderschulen an der Reihe, zum Abschluss des Tages wird es außerdem einen Demonstrationswettkampf der deutschen Paralympics-Schüler-Nationalmannschaft im Para-Skilanglauf geben. Am folgenden Wochenende findet dann am 20. Januar auf der Weltcup-Strecke der Internationale Sachsen-Cup mit vielen Nachwuchsathleten statt.

Skyline von Dresden
Skyline von Dresden © Ski World Cup Dresden