Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Andermatt, Zentralschweiz

liegt auf 1444 m

  • Betten: 1500
  • Einwohner: 1400
  • Restaurant: 20

Traumhafte Winterlandschaften in Andermatt

Das Bergdorf Andermatt

Im Herzen der Alpen gelegen, zählt das heimelige Bergdorf Andermatt zu den schneesichersten Gebieten der Schweiz. Weitherum bekannt ist der beinahe 3000 Meter hohe Gemsstock: Nicht nur Pistenfahrer, vor allem auch Tiefschneefreaks finden hier ideale Bedingungen.

Gerade im Winter können Sie eine traumhafte Winterlandschaft genießen, die geprägt ist von herrlichen Skigebieten und gespurten Langlaufloipen.

Wintersport in Andermatt

Die Gletscherabfahrt am Gemsstock heißt zu Ehren des Olympiasiegers von Sapporo Bernhard-Russi-Run: "Das ist meine Lieblingspiste und eine der schönsten Abfahrten im Alpenraum. Auch für Carver ist sie sensationell", lobt Russi die 4 Kilometer lange Strecke.

Fun Park, Obstacle und Tiefschneehänge lassen die Herzen schneller schlagen und den Adrenalin-Spiegel in die Höhe schiessen. Mit Gemsstock und Nätschen ist Andermatt in der Snowboard-Szene ein Geheimtip: Junioren-Schweizer-Meisterschaften, Wild Mountain Trophy und Boarder Cross begeisterten Teilnehmer und Zuschauer.

Hüttenzauber

Wenn sich die Scheiben beschlagen, obwohl die Temperatur draußen gegen den Gefrierpunkt geht, herrscht in der Berghütte eine gemütliche Atmosphäre. Und wenn Sie dann vor lauter guter Stimmung drinnen die Schönheit draussen verpassen, zögern Sie nicht lange: bleiben Sie noch eine Nacht! Denn jeder Hüttenwart kann Ihnen von seiner Hütte aus eine interessante Wanderung empfehlen. Rund um Realp liegen die Albert-Heim-, Rotondo- und Sidelen-Hütte. Sie sind lohnende Ziele für Tageswanderungen oder ideale Ausgangspunkte für Gleitschirmflüge oder Berg- und Klettertouren auf Gipfel von mehr als 3000 Meter Höhe. Übrigens: Im Winter sind die Berghütten auch mit Tourenskier erreichbar.

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Militärspital"

Der nächste Bahnhof "Andermatt"