Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Arosa Lenzerheide

1230 m – 2865 m

Bewertung Schneehoehen.de 4.0 Sterne4.0 Sterne4.0 Sterne4.0 Sterne4.0 Sterne

Pistenplan Arosa Lenzerheide
Pistenplan Arosa Lenzerheide
Saison:
29.10.2016 bis 17.04.2017
Pisten- und Liftverteilung Arosa Lenzerheide:
Leichte Pisten
111 km
Mittelschwere Pisten
87 km
Schwere Pisten
27 km
Gesamt:
225 km
Schlepplifte
18
Sessellifte
17
Gondel
7
Sonstige:
1
39708 Personen /h
Skipass ab € 56,31 pro 0,5 Tage
Wetter heute:
-1° C
Wetter in Arosa Lenzerheide
Schneehöhe Berg:
40 cm
Schneebericht Arosa Lenzerheide

Orte im Skigebiet

Highlights im Skigebiet

  • 225 Pistenkilometer und 43 Anlagen
  • Pisten in allen Schwierigkeitsgraden
  • Snowparks, Freeridepisten, Halfpipe
  • Loipen, Winterwanderwege, Schneeschuhwandern, Rodelbahnen, Schlittschuhbahnen
  • Vom Schweizer Tourismus-Verband mit dem Gütesiegel "Familien willkommen" ausgezeichnet

Skigebietsverbindung Arosa-Lenzerheide


Arosa-Lenzerheide im Winter 2014/15 - © Arosa Tourismus

Seit 2013/2014 verbindet die Urdenbahn die Skigebiete Arosa und Lenzerheide. Aus zwei Wintersportgebieten ist ein Skiparadies mit 225 Pistenkilometern und 43 Transportanlagen geworden. Durch die Verbindung wird Arosa Lenzerheide zur größten zusammenhängenden Skiregion Graubündens und verspricht Wintersportgenuss pur!

Pistenvergnügen in Arosa und Lenzerheide

Das Skigebiet Arosa bietet, aufgrund seiner exponierten Lage auf 1.800 m, traumhafte Schneeverhältnisse, einen unvergesslichen Panoramablick hinüber zu den Viertausendern der Berner Alpen und ein großzügiges Pistennetz von 27 überwiegend blauen und roten Pisten sowie 14 Anlagen. Durch sein gemäßigtes Reizklima und viele Sonnenstunden ist es bei Winterurlaubern sehr beliebt. Durchschnittlich scheint in Arosa täglich acht bis zwölf Stunden die Sonne.

Das Skigebiet Lenzerheide gilt als Gebiet der Extraklasse mit 2 sonnigen Talseiten. Hier gibt es 86 bestens präparierte Pisten für fantastische Abfahrten. 29 Aufstiegshilfen, davon viele Kinderanlagen, befördern den Besucher im Nu ins Pistengebiet und zu den aussichtsreichen Terrassen der Bergrestaurants.

Carving- und Board-Action

Snowboarder auf Rail im Snowpark Lenzerheide
Snowpark Lenzerheide - © lenzerheide.com

Erprobte Freerider fahren immer gerne nach Arosa Lenzerheide. Vor allem das Parpaner Rothorn und das Weißhorn in Arosa sind zwei der bekanntesten Freeride-Bergen. Hier gibt es einige steile Hänge, Felsvorsprünge und verschneite Couloirs.

Auch Boarder und Freestyler kommen hier nicht zu kurz. Es gibt zwei Snowparks und eine Funslope. Die Funslope liegt bei der Alp Stätz und wird besonders von Familien sehr gerne genutzt. Zu erreichen ist die Funslope mit der Stätzertäli-4er-Sesselbahn.

Für Freestyler ist das großzügige Areal des Park'n'Pipe Tschuggen in Arosa ein echter Geheimtipp. Unter anderem kann man sich hier auf der Wood Ranch oder in der JibArea Stätz austoben.

Der Snowpark Lenzerheide eignet sich vor allem für alle, die sich an Sprünge und Fun-Elemente heranwagen möchten. Hier gibt es verschiedene Tubes, Jibs, Boxen, Rails, und Jumps. Der Snowpark wird stetig optimiert und täglich geshaped.

Auch der Snowpark Arosa hat einiges zu bieten: Es gibt ein Setup, das aus Kickers, Boxen, Rails und Jobs besteht. Außerdem gibt es eine Minipipe. Entlang des Snowparks verläuft der Tomeli-Skilift, der die Boarder immer wieder zurück zum Parkeingang bringt.

Nacht und Morgen am Berg

Hier ist auch in der Nacht am Berg etwas los. Am Freitag Abend findet der Nachtskilauf auf einer 3,5 km langen beleuchteten Piste statt, immer zwischen 18 und 22 Uhr von Anfang Januar bis Mitte März. Auch der Snowpark ist in der Zeit des Nachtskilaufs geöffnet. Der Einstieg ist am Skilift Proschieri.

Auch Frühaufsteher kommen sowohl in Arosa als auch in Lenzerheide auf ihre Kosten, denn hier kann man schon vor allen Anderen die unbefahrenen Pisten unsicher machen. In Arosa beginnt das EarlyBird-Skifahren bereits um 6 Uhr. Man fährt mit der Luftseilbahn Arosa-Weisshorn bis zur Mittelstation, wo man die ersten Spuren in den Schnee ziehen kann. Danach kann man ein Gipfelfrühstück im 360° Panoramarestaurant Weisshorngipfel einnehmen. In Lenzerheide startet der frühe Skitag um 6:30 Uhr, wo man mit der Sesselbahn Stätzertäli und dem Skilift Proschieri auf den Berg fährt. Auch hier können die hungrigen Skifahrer im Anschluss im Bergrestaurant Alp Stätz ausgiebig frühstücken.

Winterurlaub für Familien

Familien sind in Arosa Lenzerheide besonders willkommen. Hier gibt es für Kinder einige Kinderbetreuungsmöglichkeiten, so dass Eltern auch mal alleine über die Pisten wedeln können. Im Arosa Junior Club werden die Knirpse auf breiten, überschaubaren Pisten, begleitet und betreut. Hier lernen die Kinder im Funpark und auf der Junior-Halfpipe spielerisch Ski- und Snowboardfahren.

Auch im Kinderland Auarara lernen Kinder spielerisch Skifahren. Hierbei helfen Karussells, Mini-Parcours, Iglus und vieles mehr..

Ein weiteres Highlight für Kinder ist der Globis Winterspielplatz der Schweizer Skischule Lenzerheide Valbella. Hier können die Kleinen Iglu bauen, Tierspuren im Schnee erraten und sich nach Herzenslust austoben.

Abseits der Pisten

Langläufer im Skigebiet Lenzerheide
Langlauf Lenzerheide - © PHOTOPRESS/Lenzerheide

Freunden des nordischen Skisports stehen in Lenzerheide 56 km klassische und Skating-Loipen zur Verfügung. In Arosa sind es 30 km klassische und 13 km Skating-Loipen. Außerdem gibt es die 4 km lange Trainingsloipe auf Maran, die montags, mittwochs und freitags bis 21 Uhr beleuchtet ist.

In Lenzerheide gibt es weiterhin die Möglichkeit, einen Biathlonkurs zu buchen, bei dem man nicht nur das präzise Schießen lernen, sondern auch an seiner Langlauftechnik feilen kann.

Des Weiteren gibt es im Skigebiet zahlreiche Winterwander- und Nordic Walking-Wege. Auch Rodeln und Eislaufen sind hier sehr beliebt. Sowohl in Lenzerheide als auch in Arosa gibt es Natureisfelder zum Eislaufen und Curlen: In der Wintersaison 2016/17 entsteht in Lenzerheide zum ersten Mal das lis Paradies, wo Wintersportler ausgiebig Schlittschuh laufen können. In Arosa gibt es das Kunsteisfeld Ochsenbühl und bei entsprechenden Temperaturen steht außerdem der zugefrorene Obersee zum Eislaufen zur Verfügung.


Besondere Pisten in Arosa Lenzerheide

NamePistentypSchwierigkeitLänge
Rothorngipfel - Lenzerheide Dorflängstemittel11,00 km
Stätzerhorn Südschwersteschwer1,80 km

Rodelbahnen Arosa Lenzerheide

Rodelbahnen im Ort Lenzerheide-Valbella
Rothorn - Lenzerheide (beleuchtet)
Länge: 5,00 km
Sporz - Lain
Länge: 2,00 km
Tgantieni - Val Sporz
Länge: 2,00 km
Rodelbahnen im Ort Arosa
Arosa (Untersee) - Litzirüti
Länge: 2,80 km
Prätschli - Obersee (beleuchtet)
Länge: 0,90 km
SIT Hütte-Tschuggenhütte-Innerarosa
Länge: 0,60 km

Beschneiung

Gebiet bis zu 35 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Arosa Lenzerheide

Kommentare zum Skigebiet

dirgni13 *
30.01.2016, 10:06 Uhr
Seit 16 Jahren fahre ich im Januar nach Valbella, nur was diesjahr dort abgelaufen ist, kann wohl kein ...
Weiterlesen!
heinz *****
25.01.2016, 10:43 Uhr
schade, das keine Familienkarte erhältlich ist
Weiterlesen!
Rko *
04.01.2016, 08:08 Uhr
Neuschnee und dann wird drauf beschneit. Der Schnee verbindet sich nicht und man fährt durch ganz mies ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Aktuelle Meldungen: Arosa Lenzerheide

29.02.2016, Lenzerheide,

Weltcup in Lenzerheide

Vom 12. bis 13. März 2016 treffen sich die Ski-Damen in Lenzerheide in der Schweiz.


Kommentare zum Skigebiet

dirgni13 *
30.01.2016, 10:06 Uhr
Seit 16 Jahren fahre ich im Januar nach Valbella, ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!



Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

Lenzerheide Marketing und Support AG

Voa Principala 80 7078 Lenzerheide

Schweiz

Zum Kontaktformular