Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Eischoll, Wallis

liegt auf 1220 m

  • Betten: 300
  • Einwohner: 580
  • Restaurant: 5

Eischoll - Heimat der Lichtblume

Eischoll ist ein typisches Walliserdorf, in dem der Besucher Ruhe und Entspannung finden kann. Durch die zentrale Lage von Eischoll kann man binnen einer Stunde alle großen Wintersportorte des Wallis bequem erreichen. (z.B. Zermatt, Verbier, Montana, Saas Fee, Leukerbad, Bettmeralp usw.)

Die Lichtblume

In jdem Jahr in der Zeit von Februar bis Ende April erblüht auf den Wiesen und Weiden von Eischoll die Lichtblume. Dieses seltene Blume ist in der Schweiz nur noch im Oberwallis und auf den Bergwiesen von Ausserberg, Unterbäch und Visperterminen zu finden. Oft wird die Lichtblume für eine Krokus gehalten, denn nur Eingeweihte wissen genau Bescheid um diese Rarität der Pflanzenwelt.

Die Lichtblume ist in dieser Gegend ein besonderes Sinnbild für den Alpenfrühling. Wenige Sonnentage genügen, um sie zum Blühen zu bringen. Die Blütezeit setzt ein, bevor die Temperatur 10° Celsius erreicht. Ein raues Gebirgsklima und von Schmelzwasser durchnässte Frühlingswiesen– und weiden stellen die besten Bedingungen für die Entwicklung dieses Frühlingsboten dar. In verschwenderischer Weise werden die Fluren und Alpweiden in ein einzige Lichtermeer getaucht.

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Spital Visp"