Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Ettal, Alpen / Allgäu

liegt auf 877 m

  • Betten: 730
  • Einwohner: 800
  • Restaurant: 9

Willkommen im Luftkurort Ettal

Ettal ist eine kleine Gemeinde mit knapp 800 Einwohnern und besteht aus den Ortsteilen Graswang, Linderhof, Dickelschwaig und Rahm. Die Basilika von Ettal zieht während des ganzen Jahres viele Besucher in ihren Bann. Aus einer Gründung von Kaiser Ludwig von Bayern im Jahre 1330 entwickelte sich eines der bedeutensten Benediktinerklöster des Alpenraums. Der gut gewählte Platz hat bis heute nichts von seinem Reiz, den dieses Tal ausstrahlt, eingebüßt. Ettal wird überragt von Berggipfeln wie dem Laber und dem felsigen Ettaler Mandl, dem Hausberg des Orts, der Notkarspitze, der Ziegelspitze und dem Ochsensitz.

Sehenswürdigkeiten in Ettal

Weit bekannt und ein großer touristischer Anziehungspunkt ist das im Jahre 1330 gegründete Benediktinerkloster in Ettal. Neben einer Destillerie und einer Brauerei gehören landwirtschaftliche Betriebe, Gasthöfe und ein Gymnasium mit Internat zum Kloster. Besuchen Sie die Schaukäserei, die sich direkt nebenan befindet. Dort kann man Antworten auf alle möglichen Fragen rund um das Thema Käse und seine Herstellung bekommen. Im Hofladen bietet sich die Möglichkeit, regionale Milchprodukte zu erwerben.

Winteraktivitäten

Eine Rodelbahn befindet sich auf dem Weg zum Ettaler Mandl. Eislaufen und Eisstockschießen ist auf dem Eisstockplatz bei der Ettaler Mühle möglich. Genießen Sie die Landschaft bei einer Wanderung durch die verschneite Winterlandschaft. Folgende Wege werden im Winter geräumt: Höhenweg, Enzianweg, Sonnenweg nach Graswang, Wanderweg nach Oberammergau. Außerdem werden teilweise entlang der Loipen Wege für Fußgänger angelegt. Ein wunderschönes Erlebnis ist eine Schlittenfahrt durch die verschneite Landschaft von Graswang und Linderhof.

Das Weidmoos – eines der berühmtesten Moore Bayerns

Das Weidmoos wird beschrieben als ein Kalkflachmoor mit Übergangskomplexen und kleinen Hochmoorinseln, die zwischen Ammer und Ettaler Mühle gelegen sind. Es stellt vor allem wegen seiner Wasserverhältnisse eine Besonderheit unter den bayerischen Mooren dar. Entstanden ist das Weidmoos durch Verlandung eines nach der Eiszeit hier gelegenen Schmelzwassersees.

Wissenswertes

Der nächste Bahnhof "Oberammergau" ist 5,0 km entfernt.