Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Freudenstadt, Schwarzwald

liegt auf 730 m

  • Einwohner: 23500

Deutschlands größter Marktplatz

Als eine am Reißbrett geplante Stadt, entstand Freudenstadt im Jahr 1599. Der Grundriss wurde einem Mühlebrettspiel nachempfunden, in dessen Mitte ein mächtiges Residenzschloss entstehen sollte. Durch den frühen Tod des Stadtgründers wurde das Schloss nicht gebaut – der damalige Schlossplatz ist heute Deutschlands größter Marktplatz.

Sport und Spaß

Durch seine Lage inmitten der Schwarzwaldlandschaft und dem großen Freizeit- und Sportangebot ist Freudenstadt ein touristisches Allround-Talent. Sportbegeisterte und Aktivurlauber fühlen sich hier genauso wohl wie Erholungssuchende.

Skifahrer und Snowboarder kommen voll zu ihrem Recht. Der "Stokinger" Hang (605 m lang) mit Kinderskilift in Freudenstadt- Lauterbad, einer Liftanlage auf dem Kniebis (400 m lang) sowie 18 weitere Lifte von 200 - 900 m Länge entlang der Schwarzwaldhochstraße bieten durch die modernen Flutlichtanlagen die Möglichkeit für schwungvolle Abfahrten auch nach Einbruch der Dunkelheit. Skischulen ergänzen am "Stokinger" Hang und auf dem Kniebis das vielseitige Angebot.

Unternehmungen und Ausflüge

Bekannte touristische Straßen, wie die Schwarzwaldtälerstraße, die Schwarzwaldbäderstraße und die Schwarzwaldhochstraße führen durch Freudenstadt und sind Start für Fahrten durch Tallandschaften und zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Viele Museen geben Einblicke in die Schwarzwälder Tradition und lassen altes Brauchtum und Handwerk wieder aufleben. Geschichtsträchtige Schlösser und Burgen, wie die Burg Hohenzollern, können auf eigene Faust oder in Führungen besichtigt werden.

Wellness und Gesundheit

Als anerkannter Heilklimatischer- und Kneipp-Kurort bietet Freudenstadt therapeutische Anwendungen für die unterschiedlichsten gesundheitlichen Leiden. Ihre ganz persönliche "Klimakur" in Freudenstadt basiert auf einem gezielten Wechsel von Trainings- und Erholungstagen zur Stärkung des Herzkreislaufsystems.

Getreu dem Prinzip "Energie tanken, fit werden, so sanft wie möglich, so stark wie nötig", erholen und stärken Sie sich beim berühmten Wassertreten nach Sebastian Kneipp für den Alltag. Die Kureinrichtungen, das Panorama-Bad und die Natur bieten hierzu vielfältige Möglichkeiten. Verschiedene Hotels bieten Wellness pur. Ob Kleopatra-, Heu-, oder Pharaonenbad – hier bleiben keine Wünsche offen. Massagen, Tepidarien und verschiedene Saunen runden das Angebot ab.

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Freudenstadt"