Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Petzer unter der Schneekoppe, Riesengebirge/ CZ

liegt auf 750 m

  • Betten: 8500
  • Einwohner: 580
  • Restaurant: 8

Die malerische Bergstadt Petzer, oder auch Pec pod Snezkou, ist nicht nur der ideale Ausgangspunkt zum höchsten Gipfel Tschechniens, der Schneekoppe, sondern auch eines der bekanntesten Wintersport- und Erholungszentren im östlichsten Teil des Riesengebirges. Pec pod Snizkou befindet sich im Naturschutzgebiet Riesengebirge eingebettet zwischen den Gipfeln des Eerna hora (1.299 m Höhe), Jeleni vrch (1.024 m Höhe), Lisei hora (1.363 m Höhe), Studnieni hora (1.554 m Höhe) und der Schneekoppe. Bestandteil von Pec pod Snizkou ist das benachbarte Velka Upa sowie zahlreiche Gebirgsgemeinden und Einzelgehöfte hoch auf den umliegenden Gebirgskämmen. Petzer gilt als natürliches Zentrum des östlichen des Riesengebirges, mit vergleichweise guter Infrastruktur und ganz eigenen Charme, was sich kein Besucher entgehen lassen sollte. Im Winter kann man unter dem großen Angebot an Liften und Pisten auswählen. Auch Langläufer kommen nicht zu kurz. Ideale Bedingungen findet man in Velka Upa oder bei Lucinky, sowie auf den Hängen von Lisci hora ned Peci.

Wissenswertes

Der nächste Bahnhof "Liberec" ist 50,0 km entfernt.