Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Salzburg, Salzburger Land

liegt auf 520 m

  • Einwohner: 145345
  • Restaurant: 82

Salzburg – Die Bühne der Welt

Salzburg, im Herzen Europas gelegen, verdankt seinen Ruhm in aller Welt dem unvergleichlichen Zauber seiner städtebaulichen Erscheinung, der landschaftlichen Schönheit seiner Umgebung und der Fügung, dass Wolfgang Amadeus Mozart hier im Jahre 1756 geboren wurde.

Mit ihrem reichlichen Angebot von nahezu 4.000 kulturellen Veranstaltungen ganzjährig und als Stadt der weltberühmten Sommerfestspiele ist Salzburg darüber hinaus alljährlich das Zentrum der kulturellen Welt. Durch die Würdigung der Salzburger Altstadt als "Weltkulturerbe" der UNESCO und mit dem neuen Kongresszentrum ist Salzburg mehr denn je eine absolute Topadresse!

Nicht zu vergessen sind auch die Qualitäten Salzburgs als internationale Shopping-Meile von Weltniveau: Nicht nur die Bewohner der Stadt, sondern ebenso die vielen Gäste aus dem In- und Ausland genießen das Einkaufszentrum Salzburg. In rund 400 Geschäften finden Sie bei einem Bummel, was immer Sie suchen.

Winter in Salzburg

Gerade auch im Winter ist Salzburg eine Reise wert, denn die Auswahl an Hotels, Museen, Konzerten und erstklassiger Gastronomie, umringt von den schönsten Bergen des Alpenvorlandes, bieten jede Menge Möglichkeiten den Winterurlaub abwechslungsreich zu gestalten.

Um auch die Wintersportler in die Stadt zu locken wurde das Salzburg Snow-Shuttle ins Leben gerufen. Zum Preis von 13,00 € wird jeden Tag ein anderes schönes Skigebiet im Salzburger Land angefahren. (Zum Beispiel Gaissau-Hintersee oder Untersberg.) In Begleitung eines mehrsprachigen Snow Shuttle Guides, der für Sie nicht nur Liftkarten besorgt, Skiausleih sowie Skischule arrangiert, sondern auch für Ihre Fragen und Wünsche ein offenes Ohr hat, steht einem perfekten Winterausflug nichts im Wege.

Salzburg bedeutet im Winter Romantik pur und selbst für Nicht-Skifahrer eignet sich das Snow-Shuttle, denn neben Alpinski und Snowboarden, bietet sich in den Wintersportgebieten als Alternative auch Schlittenfahren, Eislaufen, Langlaufen oder ganz einfach ein entspannter Spaziergang durch tief verschneite Landschaften an.

Nachtleben in Salzburg

Dass die Mozartstadt nur für Festspiele und absolute Hochkultur steht, ist ein Klischee und man enttarnt dieses am allerbesten dadurch, indem man sich ins nächtliche Geschehen wirft und den zahlreich vorhandenen nächtlichen Flaniermeilen einen ausgiebigen Besuch abstattet; jedenfalls so lange es die Kondition und das Portemonnaie gestatten.

Familie und Kinder

Das Angebot einer Kinderbetreuung ist abhängig vom Alter und wie intensiv die Kinder betreut werden müssen. Eine gewünschte Kinderbetreuung muss auf alle Fälle im Voraus gebucht werden. Betreut ein Skilehrer das Kind, wird dies eher teuer - aber immerhin lernt das Kind dabei Skifahren. Bei kleineren Kindern empfehlen wir - eine Stunde intensives Skifahren ist genug!

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Salzburg"

Der nächste Bahnhof "Salzburg Hauptbahnhof"