Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ort: Autrans, Isère

liegt auf 1050 m

  • Betten: 8000
  • Einwohner: 1600
  • Restaurant: 16

Willkommen in Autrans

Mit dem Einzug des Tourismus hat sich das kleine Örtchen Autrans zu einer wahren Fremdenverkehrsstation entwickelt. Autrans hat es geschafft, den Wünschen der Touristen gerecht zu werden, ohne seine Ursprünglichkeit zu verlieren. Während der ganzen Saison werden eine Vielzahl an sportlichen und kulturellen Aktivitäten angeboten, sodaß sich der Gast hier rundum wohlfühlen kann.

Wintersport in Autrans

Autrans gilt als der führende französische Ort für das Langlaufen. Denn genau hier wurden die nordischen Skidisziplinen bei den Olympischen Spielen von Grenoble ausgetragen. Die 160 km langen Loipen (sowohl für den klassischen Langlaufstil als auch für den Freistil), die durch das prachtvolle Vercors Massiv verlaufen, sind für die Skiläufer ein wahres Paradies. Aber Autrans zeichnet sich nicht nur durch seine Langlaufloipen aus: Es bietet auch Möglichkeiten zur Ausübung der anderen nordischen Disziplinen an: Skispringen, Hundeschlittenfahrten oder Schneeschuhwandern. Und wie ist es um das Skifahren bestellt? Mit seinen lediglich 18 km Pisten geht das Skifahren ein wenig außen vor, obwohl die Pisten immer tadellos präpariert sind.

Familie und Kinder

Gästekindergarten ab 3 Monaten, Skikindergarten ab 4 Jahre, Skischule ab 3 Jahre.

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Grenoble" ist 34,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Grenoble" ist 34,0 km entfernt.